Was hindert dich deine Pläne im Leben umzusetzen?

Wie deine Träume Wirklichkeit werden. Dieses Jahr 2022 ist Machen und Umsetzen angesagt, weil du Neues in dein Leben bringen willst. Was hindert dich deine Pläne im Leben umzusetzen?

Du hast einen Plan für dein neues Jahr gemacht. Dazu hast du Notizen zusammengeschrieben, ein Visionsposter gebastelt und deine Wegweiser visualisiert. Du bist motiviert und hoffst auf eine magische Umsetzung.

Doch die Umsetzung stockt und du fragst Dich:

  • Wie komme ich ins Handeln?
  • Wie komme ich ins Tun und Umsetzen?
  • Wie mache ich die ersten Schritte und bringe meine Herzenswünsche voran?

In diesem Blog Artikel erfährst du:

  • Die drei Hinderungsgründe, warum du es nicht schaffst, das Neue in dein Leben zu holen.
  • Die sieben Tipps, wie es dir gelingt, deine Träume zu leben.
  • Du erhältst einen Einblick, wie ich an meinen Zielen dranbleibe.
  • Zusammengefasst: Wie kommst du ins Handeln oder ins Tun?

Ich selbst habe das schon oft erlebt, wie es sich anfühlt, nur vor sich hin zu träumen.

Weiterlesen

Zeichne deine Jahresvision

Nutze den Jahreswechsel für die Jahresvision

Ich nutze gerne den Jahreswechsel als Zeit des Übergangs von einem Jahr ins nächste, um mich mit mir selbst zu verbinden und mit meinen Träumen und Herzenswünschen. Der Jahreswechsel ist für mich der ideale Zeitpunkt, um zur Ruhe zu kommen und über mich selbst nachzudenken. Zeichne Deine Jahresvision.

Nutzt auch du die Zeit zwischen den Jahren zum Nachdenken und für die Weiterentwicklung deines Lebens:

  • Was liegt vor dir?
  • Wie willst du leben?
  • Was willst du erreichen?
  • Wie willst du sein?
  • Was willst du erleben?

Vorher reflektiere ich, wie das vergangene Jahr gelaufen ist. Daraus erhalte ich schon sehr spannende Impulse über mich selbst und erfahre, wo ich derzeit stehe. Mein Jahresrückblick.

Meine Erfahrung mit der Jahresplanung

Weiterlesen

5 einfache Schritte, um deinen Jahresrückblick 2021 zu visualisieren

Jahresrückblick visualisieren: Schließe Frieden mit diesem Jahr

Die Zeit vor dem Jahreswechsel und zwischen den Jahren eignet sich besonders gut für einen Jahresrückblick. Nach den hektischen Feiertagen kehrt Ruhe ein. Da bleibt Zeit für dich, um dich mit dir selbst und deinen Herzenswünschen und Träumen zu beschäftigen. Visualisiere deinen Jahresrückblick zum Ende des Jahres.

Was bringt dir ein gezeichneter Jahresrückblick?

  • Du beschäftigst dich mit dir persönlich und du dir nimmst Zeit für dich.
  • Du machst dir bewusst, was du in diesem Jahr alles Großartiges erreicht hast.
  • Du erinnerst dich an die schönen Erlebnisse.
  • Du konntest sehen, wo du vielleicht gescheitert bist und damit Frieden schließen.
  • Du spürst Dankbarkeit für die schönen Erlebnisse des Jahres.

Zeichne deinen Jahresrückblick mit Neurographik

Weiterlesen

Leben ändern leichtgemacht mit Kreativität und NeuroGraphik

Leben ändern leichtgemacht mit Kreativität und NeuroGraphik

Die Zeiten sind aktuell sehr turbulent. Man glaubte Corona schon hinter sich zu haben. Doch 2021 als „Jahr des Umbruchs“ zeigt sich noch mal mit voller Kraft. Noch ein paar Wochen und 2021 liegt hinter dir. Was erwartet dich dann?

Rückblick auf das vergangene Jahr

Nimmst du dir die Zeit für einen Rückblick? Denkst du darüber nach, was du dir im Leben wünschst und was nicht mehr funktioniert? Aus beiden Impulsen bekommst du wertvolle Informationen, die du in deine Vorhaben einplanen kannst.

Meinen Jahresrückblick gestalte ich mit kreativen, neurographischen Zeichnungen. Ich blicke tiefer in mich – mit dem Stift in der Hand. Ich erfahre sehr viel über mich, was ich erreicht habe und was nicht. Vor allem mache ich Frieden mit dem, was hinter mir liegt.

Zeit zum Aufräumen und Leben Ändern

Nächstes Jahr 2022 wird das „Jahr des Aufräumens“ werden:

Weiterlesen

Bist du egoistisch, wenn du deine Träume lebst?

Bist du egoistisch, wenn du deine Träume lebst?

Die Frage „bist du egoistisch, wenn du deine Träume lebst?“, beschäftigt mich schon länger. Ich habe das Gefühl, dass ich als Frau immer zuerst für alle anderen da bin: Kinder, Familie, Kunden, Netzwerk-Freunde, Freunde etc.

Was würde passieren, wenn du dich, deine Bedürfnisse und Träume an erste Stelle setzest? Bist du dann egoistisch? Oder fühlst du dich anders? Wie kannst du dich stärker mit dir selbst verbinden?

Alles andere kommt zuerst

Weiterlesen

Was ist NeuroGraphik?

was-ist-Neurographik

Ich werde immer wieder gefragt, was es mit diesen „bunten Bildchen“ auf sich hat, die ich seit 2017 begeistert zeichne. Diese Frage nehme ich nun zum Anlass, mehr über die NeuroGraphik zu schreiben.

Die NeuroGraphik hat mir geholfen, zu Beginn der Corona Zeit ruhig und gelassen zu bleiben. Ich habe die Zeit genutzt, um in Webinaren mit meinen Teilnehmerinnen gemeinsam die Herausforderungen des ersten Lockdowns zu zeichnen und daran zu wachsen.

Der Erfolg der 28 Webinare, die ich 2020 konzipiert und durchgeführt habe, hat mich gestärkt. Ich habe beschlossen, mir mit NeuroGraphik das neue Geschäftsfeld „Zeichne dein neues Leben“ aufzubauen. Da ich gerne blogge, erfährst du mehr über NeuroGraphik.

Was ist NeuroGraphik?

Die NeuroGraphik ist eine kreative Transformationsmethode. Du zeichnest dein persönliches Thema und deinen Wunsch nach Veränderungen. Du erhältst einen Impuls, eine neue Perspektive oder eine einfache Lösung.

Weiterlesen

Wie läuft ein Kreativcoaching mit NeuroGraphik ab?

Dieser Beitrag führt dich in die sieben Schritte der NeuroGraphik ein.

Endlich mal den Kopf ausschalten

Coaching wird oft mit Reden und sich mit Worten Ausdrücken verbunden. Das wird als anstrengend oder unangenehm empfunden.

Wie wäre es, dein Thema einfach mit Stiften und Farben  anzugehen?

Magst du Dich von deiner Intuition leiten lassen und kreativ dein Thema zeichnen?

Der Kopf ist beim NeuroGraphik Kreativ Coaching ausgeschaltet. Denn du zeichnest intuitiv und entwirfst deine persönliche und individuelle Lösung mit Stiften und Farben auf Papier.

Was bringst du mit für ein Kreativ Coaching?

Jeder kann zeichnen!

Ein „ich kann doch nicht zeichnen“, ist überhaupt kein Hinderungsgrund. Du brauchst keine besonderen Zeichen-Kenntnisse oder Erfahrungen mit Kunst und Kreativität.

Der kreative Weg bringt Dich zum Ziel

Ich begleite Dich und leite deine Zeichnung durch den sieben Schritte Prozess an. Weiter unten erfährst du mehr vom sieben Schritte Prozess der NeuroGraphik.

Weiterlesen

Die sieben häufigsten Ausreden, Herzenswünsche nicht zu leben

Frauen halten sich oftmals mit Ausreden davon ab, ihre eigenen Träume und Herzenswünsche zu leben. Träume können aber auch belasten, wenn diese nicht umgesetzt werden. Es gibt keine Ausreden mehr, Herzenswünsche zu leben.

Wenn Du Deine persönlichen Hinderungsgründe kennst, kannst Du einfach die Hindernisse umschiffen. Dann machst Du endlich, was Du willst.

Hier kommen die sieben häufigsten Ausreden und ihre Ursachen, Herzenswünsche nicht umzusetzen:

1. Ich bin nicht gut genug

Der innere Antreiber oder Glaubenssatz „ich bin nicht gut genug“ kann Dich wirklich blockieren. Programmiere Deinen inneren Antreiber einfach um und lass ihn anders sprechen: „ich kann das“ und „ich schaff das“ sind meine beiden Hauptantreiber für schwierige Situationen.

Lass den Zweifel über Dich nicht zu.

Weiterlesen

Dein Leben verändern: ins Handeln kommen

Welche Gründe hast Du, die Dich veranlasst haben,  Dein Leben zu verändern?

  • Du bist unzufrieden in Deinem Job oder Deiner Selbstständigkeit.
  • Die Partnerschaft ist langweilig geworden.
  • Du hast den Wunsch nach neuen Impulsen, die Dein Leben bereichern.
  • Es ist egal, ob Du eine Vorstellung in die Welt bringen willst oder Dein Leben stärker verändern willst.
  • Die Jacke Deines Lebens ist – gefühlt – zu eng geworden.

Die Phase des Träumens ist so wichtig (auch im Blog: Filtere Deine Herzenswünsche aus Deinen Träumen). Doch irgendwann geht es darum, diese Träume in die Realität umzusetzen. Immer in der Sehnsucht zu leben, macht nicht glücklich, sondern unzufrieden.

Weiterlesen

Zeit für einen Neubeginn mit Kreativität

Deine Zukunft neu gestalten

Herausforderungen stellen sich gerade viele. Ich habe momentan im Juni 2021  den Eindruck, als ob alle glauben, dass Corona vorbei ist. Oder ist es nur eine Verschnaufpause? Egal – das Leben geht weiter.

Gleichzeitig ist es Sommer geworden. Die warme Jahreszeit für Erholung und Urlaub ist gekommen. Der Sommer eignet sich auch hervorragend dazu, in Ruhe einmal nachzudenken, wo es im Leben hingehen soll. Jetzt ist die Zeit des Jahres, um das Leben wieder in Balance zu bringen und die Zukunft neu zu gestalten:

  • Gerade im beruflichen Umfeld hat sich so viel verändert: Digitalisierung und weniger Kontakt mit den Kollegen oder Kunden. Kleinere Unstimmigkeiten konnte man in einem Gespräch vor Ort schnell mal lösen. Größere berufliche Richtungsänderungen, ob Du mitgehen willst oder nicht, wollen richtig entschieden werden. Wenn Du weißt, was Du willst, sind solche Entscheidungen leichter.
  • Private Beziehungen wandeln sich: Ohne Kino, Restaurant-Besuche oder Urlaub zeigt sich die Qualität der Beziehung. Dieses ewig aufeinander Hocken ohne Ablenkung kann anstrengen. Konflikte können leichter aufbrechen oder es bereitet sich Langeweile aus. Scheinbare Harmonie kann auch Langeweile in der Beziehung bedeuten. Diese Indikatoren zeigen, dass private Beziehungen neue Impulse brauchen.
  • Vielleicht kommt gerade Deine körperliche Fitness oder das geistige Wohlbefinden ein wenig zu kurz.
Weiterlesen