Gewinne mit Kreativität Mut zu Wohlstand und Fülle

Irgendwann stellst du dir als unabhängige Powerfrau die Frage: Wie sieht’s mit dem Wohlstand in der Zukunft aus? Das kann die Rente sein, früher das Arbeitsleben verlassen und ohne Geldsorgen in Freude leben können.

Du zweifelst vielleicht, ob überhaupt die Zeit noch reicht ein, Vermögen für dich später aufzubauen? Du hast geerbt: Wie gehst du mit dem Erbe um? Wie lange kann ich davon leben?

Dabei ist es gar nicht so schwierig, sich um das Vermögen zu kümmern, langfristig Wohlstand aufzubauen und Freude dabei zu haben!

Hier erfährst du 6 Aspekte, die schnell mehr Klarheit verschaffen und dir zeigen, wie du am besten vorgehst:

  • Du hast keine Zeit für Finanzen, Steuern und Versicherungen und den Überblick verloren?
  • Du bekommst einen Einblick in meinen eigenen Weg zu Wohlstand.
  • Wie gestalten Frauen und ihre Beziehung zu Fülle?
  • Wie schließt du Frieden und gewinnst Klarheit?
  • Wie du in drei Schritten zur finanziellen Fülle kommst.
  • Wie führt der Weg mit Farben und NeuroGraphik zur Fülle?

Hast du keine Zeit für Finanzen oder den Überblick verloren?

Du findest keine Zeit, dich um deine Finanzen, die Steuern zu kümmern und hast den Überblick bei deinen Versicherungen verloren?

  • Steuer-Erklärungen rechtzeitig abzugeben ist mit der Selbstsabotage verbunden. Belege werden lange gesammelt, ohne sie entsprechend zu verarbeiten.
  • Du hast keine Lust, dich mit den Versicherungsunterlagen zu beschäftigen, die du eh nicht verstehst.
  • Du scheust dich, den Überblick über die Finanzen zu bekommen oder herauszufinden, wieviel Geld du in der Rente zur Verfügung haben wirst?
  • Auf einmal ist dir die Lebensfreude abhandengekommen, vor lauter Gedanken über Geld und Co.

Du wünschst dir ja schon lange, den Überblick wieder zu gewinnen, doch möglicherweise tut hinschauen weh. Je länger du nicht drauf geachtet hast, desto unangenehmer wird es. Du spürst es.

Doch du kümmerst dich um so Vieles, wie Familie, Freunde oder deinen Job – angestellt oder selbstständig. Doch es bleibt immer keine Zeit für das eigentlich Wichtige und vor allem für dich selbst.

Lange ging es mir ähnlich so. Es wurde mir nie so richtig beigebracht, wie Finanzen funktionieren.

Ich habe es nie vernünftig gelernt, wie man mit Geld und Anlagen richtig umgeht. Ich habe Finanzberatern und Versicherungsvertretern meine Angelegenheiten anvertraut. Doch ich habe mich auf den Weg gemacht!

Einblick in meinen Weg zu Wohlstand

Ich habe den Mut entwickelt, mich um meine finanziellen Angelegenheiten zu kümmern und mich für Wohlstand in meinem Leben zu öffnen.

Meine Erfahrung mit Banken und freien Finanzvermittlern war in den letzten Jahren ziemlich mittelprächtig. Ich war unzufrieden, wie es um meine Finanzen stand.

Aus meiner Unzufriedenheit heraus habe ich begonnen, mich mit dem Thema Finanzen zu beschäftigen und mich weiter zu bilden. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem neuen Berater und im Inneren habe ich gespürt, dass ich selbst das Wissen brauche, um richtig entscheiden zu können.

Ich selbst habe vor circa zwei Jahren beschlossen, dass ich die Verantwortung für meine Finanzen selbst übernehme und mein Vermögen selbst verwalte:

  • Je mehr ich mich mit den Geldanlagen beschäftigt habe, desto mehr habe ich bemerkt, dass ich viel wirklich selbst managen kann.
  • Ich bin es mir wert und habe die Verantwortung für mich selbst übernommen, ich behalte systematisch den Überblick.
  • Ich habe Ordnung in meinen Unterlagen geschaffen.
  • Ich hole mir Hilfe für die Planung der Struktur.
  • Ich habe gemerkt, wie hinderlich Denkmuster über Wohlstand sein können. Erst als ich mich damit ernsthaft beschäftigt habe, ging’s wirklich voran.

Heute sage ich mit Stolz, dass ich mein Geld selbst verwalte.

Wie gestalten Frauen ihre Beziehung zu Fülle?

Je mehr ich mich mit dem Thema Fülle beschäftige, desto mehr lerne ich über die Hintergründe, die Fülle verhindern. Die Schmerzpunkte von Frauen sind aus meiner Erfahrung:

  • Hast du als Frau Angst davor, deine Größe und Einzigartigkeit zu zeigen?
  • Scheust du dich davor, dich von der Masse abzuheben und für deine eigenen Wünsche einzustehen?
  • Bist du es dir wert, dass es dir richtig gut geht?
  • Erlaubst du dir Lebensfreude in einer wunderbaren Fülle?

Erkennst du auch das eine oder andere Muster bei dir?

Alle diese Punkte verhindern, in die eigene Größe zu gehen und Wohlstand zu erlangen. Die emotionale Beziehung zum Wohlstand ist entscheidend: Bist du wirklich offen dafür?

Die gute Nachricht: Alte Muster zu Wohlstand und Fülle kannst du hinter dir lassen. Ich unterstützte dich auf deinem Weg.

Wie schließt du Frieden und gewinnst Klarheit?

Am Anfang stehen oft ein paar Gedanken, dass du dir den Wunsch nach mehr Wohlstand eingestehst. Ein Herzenswunsch ist anfangs noch nebulös und unklar, wohin dieser in deinem Lebensweg in Fülle hingehen soll:

  • Möglicherweise ist dir noch gar nicht klar, was du im Leben wirklich willst.
  • Du pendelst zwischen zwei Alternativen und kannst dich nicht entscheiden.
  • Zum einen träumst du sehnsüchtig von großen magischen Träumen der Unabhängigkeit und zum anderen fühlst du dich in der Realität der aktuellen Situation gefangen.
  • Vielleicht hast du dir auch noch nie richtige Gedanken gemacht, was du im Leben erreichen  und in welchem Wohlstand du in der Rente wirklich leben willst.
  • Du hast den Wunsch, deinen neuen Lebensweg für dich zu zeichnen, um die Herausforderungen des Lebens und deine Träume mit Leichtigkeit zu verbinden.
  • Du denkst, dass du nicht so richtig mit Zahlen umgehen kannst.
  • Die volle Freude soll wieder in deinem Leben sein.

In den folgenden drei Schritten gewinnst du als Frau deine finanzielle Unabhängigkeit:

  • Hinsehen
  • Im Vertrauen sein
  • Ins Handeln kommen und umsetzen

Wie du in drei Schritten zur finanziellen Fülle kommst

In den drei Schritten Hinsehen, im Vertrauen sein und ins Handeln kommen gewinnst du als Frau deine finanzielle Sicherheit und Unabhängigkeit:

1. Hinsehen

Wie ist/sind deine aktuelle Situation, dein Einkommen, deine Finanzen, deine Anlagen?

Möglicherweise hast du schon lange nicht mehr genau hingesehen, wie es um Finanzen und Wohlstand bei dir steht. Das kann durchaus schmerzhaft sein. Spüre und fühle, was dich hindert. Dein Mindset kannst du verändern, wie du über Fülle denkst.

Beginne mit einer Bestandsaufnahme, was du so alles bereits besitzt, ordne deine Unterlagen und freue dich darüber.

2. Im Vertrauen sein

Vertrauen in dich selbst und deine Fähigkeiten, dass sich die Fülle so entwickelt, wie du es dir vorstellst. Mit der Lebensfreude kommt auch die Fülle in dein Leben. Vertraue dir, dass Lebensfreude und Fülle direkt verbunden sind.

Zeichne dir neurographisch deine Vorstellungen und Pläne aus deinem Selbstvertrauen heraus. Glaube an dich und deine Fähigkeiten.

3. Ins Handeln kommen

Ohne deine Ideen und Pläne umzusetzen, bleibst du, wo du bist. Folge der Intuition, was dir heute wichtig ist. Das hilft dir, im Flow zu bleiben. Ich nutze für diesen Schritt – ins Handeln kommen – strukturierte Abläufe.

Ziele und Endpunkte sind für dich und deinen finanziellen Erfolg da.

Aus den drei Schritten Hinsehen, im Vertrauen sein und ins Handeln kommen erschaffst du dir Fülle, die du dir für dein Leben mehr träumst. Du kannst mit einer Weiterbildung starten oder du holst dir gleich Infos aus Internet-Videos. Beginnen und umsetzen sind hier entscheidend.

Wie führt der Weg mit Farben und NeuroGraphik zur Fülle?

Mit klassischem Coaching bin ich nicht weitergekommen. Meine Antworten auf meine Fragen drehten sich im Kreis. Ich hörte die Aufforderung „geh tiefer“ und ich fragte mich, ja wie soll ich jetzt tiefer gehen?

Erst mit neurographischem Zeichnen konnte ich tiefer in mein Unterbewusstsein gelangen. Meine Liebe zu Farben und Formen lässt mich tief ins Unterbewusstsein eintauchen, Fragestellungen auflösen und Frieden mit mir schließen.

Geschwungene Linien, Formen und bunte Farben helfen dir wieder, Frieden mit Geld und Wohlstand zu schließen, weil dein Gehirn durch das Zeichnen neue neuronale Verbindungen produziert hat.

Neurographik Zeichen lässt dich selbst öffnen, intuitiv dich mit dir zu verbinden und so ins Unterbewusstsein zu gelangen.

Dir die Fülle und den Wohlstand herbei zu zeichnen. Egal, was dein Umfeld darüber denkt oder ausdrückt.

Wenn du neurographische Zeichnungen erstellt hast, fühlst du Entspannung sowohl in deinen Gefühlen als auch im Körper. Sogar dein Gehirn denkt wieder neu über dein Wohlstands-Thema und gibt dir positive Impulse. Du kannst dein Leben verändern mit NeuroGraphik Zeichnen.

Willst du durch Denken deine Herausforderung lösen?

  • Erkenne und nutze die klärende Kraft der NeuroGraphik Zeichnungen.
  • Finde deine Freude in der ordnenden Kraft der Zeichnung.
  • Schließe kreativ Frieden mit Wohlstand und Fülle.

Hier findest du den Selbstlern-Kurs, um dein Denken über Fülle und Wohlstand neu zu zeichnen.

Wie du mit Kreativität Fülle erzielst

Das hilft dir zusammengefasst, um dich als Powerfrau für Fülle und Wohlstand in deinem Leben zu öffnen:

  • Kenne deine Träume, was du im Leben willst
  • Deine Träume leiten den Weg, um leicht finanzielle Entscheidungen für deine Zukunft zu treffen und zu investieren
  • Zu wissen, welche Qualität und Freude du dir von deinem Leben wünscht
  • Dein Selbstvertrauen stärken, denn du bist es dir wert, deine Träume in Unabhängigkeit zu leben
  • Deine Emotionen spüren und diese annehmen
  • Die Lebensfreude bewusst in dein Leben bringen
  • Einen Plan für die Zukunft zu haben
  • Routinen entwickeln, um deine Finanzen in Ordnung zu halten

Mit den drei Schritten Hinsehen, im Vertrauen sein und ins Handeln kommen gewinnst du deine persönliche finanzielle Sicherheit und Wohlstand.

Lies auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.