Schlagwort-Archive: Ziele

Lass Dein Selbstbewusstsein mit Farben wachsen – 4. Neurographik Online Konferenz

Vortrag zur 4. Neurographik Online-Konferenz am 30.8.2020, 15h

neurographik-zeichne-dein-neues-leben
Zeichne Dein neues Leben in Farbe

Vortrag: Lass Dein Selbstbewusstsein mit Farben wachsen

Das Leben ist farbenfroh und bunt, genauso wie auchdie Natur.

Der Farbkreis und die Farbtheorie gibt eine klare Struktur vor. Diese nutzen wir, um dein Selbstbewusstsein und Dein Vertrauen in Dich zu stärken.

Mit Hilfe der Prinzipien der Farbharmonie entwicklen wir neurographisch Deinen Standort deines Selbstbewusstseins.

Gerade die Gegensätze schaffen eine Harmonie. Dies ist in der Farbtheorie genauso wie im Leben. Daraus zeichnen wir eine Einheit und lassen daraus das Selbstbewusstsein wachsen.

Jeder von uns kann mehr Selbstbewusstsein vertragen. Wir nutzen Farben und Formen, um mehr Selbstbewusstsein und Harmonie in Dein Leben zu zeichnen.

Natürlich nutzen wir die Farben Gelb, Orange, Rot, Violett, Blau und Grün, also die Grund- und Sekundär Farben. Wie die Kontraste, die wie ich finde, das Salz in jeder Gestaltung sind.

Was nimmst Du aus dem Vortrag mit?

Weiterlesen

Finde Deine Kraftfarben – 3. Neurografik Online Konferenz

Vortrag zur 3. Neurographik Online-Konferenz am 22. März 2020, 15h

Neurografik-Farbcoaching-Farben-Kraftfarben
Neurografik: Finde Deine Kraftfarben

Vortrag: Finde Deine Kraftfarben

Farben wirken immer, egal ob Du diese magst oder nicht. Oft sind Farben mit Emotionen verbunden. Farben stärken Dich, wenn Du Dich mit diesen umgibst. Lerne mit Hilfe der Neurografik mehr über über Dich und Deine Kraftfarben.

Du fragst Dich: Welche Farbe magst Du? Welche Farben vielleicht weniger? Welche Farbe möchtest Du stärker in dein Leben bringen? Mit dem Stift findest du einiges über Dich heraus.

Mit Hilfe der Neurografik betrachtest du die Farben Gelb, Orange, Rot, Violett, Blau und Grün, also die Grund- und Sekundär Farben.

Was nimmst Du aus dem Vortrag mit?

Weiterlesen

Entscheiden und Loslassen

Loslassen Entscheiden MutEntscheiden und unvollendetes Loslassen
Nachdem der Christbaum abgeschmückt ist und die letzten Plätzchen gegessen wurden, beginnt der Blick auf das neue Jahr.

Rückblick und Vorschau
Einerseits bin ich zufrieden auf das Erreichte im letzten Jahr, doch sehe ich im Rückblick, dass so manche faszinierende Idee unvollendet blieb.

Jetzt ist die Zeit, darüber zu entscheiden, was mit dem Unvollendeten passieren darf.

  • Hat es noch genug Anziehungskraft mit ins neue Jahr genommen zu werden?
  • Passt es zu meinen Vorstellungen und Zielen?
  • Ist die Zeit gekommen, es loszulassen und mich davon zu verabschieden?

Weiterlesen





Wie fließendes Wasser

wie-fliessendes-wasser

In den Weihnachtstagen habe ich ein wunderbares kleines Buch mit buddhistischen erzählten Miniaturen gelesen.

Anekdoten, Tierfabeln und Erzählungen von einer Zen-Meisterin erzählt, haben mich begeistert und auch sehr berührt.

ZEN
Zuerst kommt die kurze Geschichte mit der Botschaft zum Nachdenken. Danach eine Interpretation, manchmal genauso lang wie die Geschichte selbst.

Eine Tuschezeichnung zu jeder Erzählung, geben dem Buch eine zusätzliche Bereicherung und Schönheit.

Fliesendes Wasser
Fliesendes Wasser bewegt sich immer, denken Sie nur an einen Fluss oder Weiterlesen





Träume in Ziele umwandeln

Meine Träume kommen und gehen, doch manche Träume kommen immer wieder hoch. Ich werde aufmerksam,  bei mir steht oft ein Wunsch hinter meinem Traum. Ich schenke meinem Traum Beachtung, in dem ich über ihn nachdenke.

Was steckt eigentlich dahinter? Ich betrachte mein inneres Bild, das ich bei dem Traum habe, und schmücke es mit Details aus.

Ich schenke meinen Träumen Aufmerksamkeit, in dem ich sie zu Zielen umwandle.

Wenn mir mein Wunsch klar geworden ist, formuliere ich ein lustvolles Ziel daraus. Dann bestimme ich schnell und spontan erste Schritte zur Umsetzung. Wichtig dabei ist, ohne zu Überlegen und kleine, machbare Schritte festzulegen. Die Umsetzung eines Schrittes darf maximal eine halbe Stunde dauern.

Jahresziele gestalten
Meine großen Ziele im Jahr verankere ich mit einer Gestaltung in meinem Büro, wie z.B. mein Blog. Wie mache ich es? Zuerst lege ich nach den acht Kompassrichtungen den Bereich der Himmelsrichtung fest. Ich habe meinen Blog begonnen, um mein Marketing zu unterstützen. Marketing und Vertrieb stehen für die Wandlungsphase Feuer, und unterstützt das in die Öffentlichkeit treten. Die Himmelsrichtung dazu ist der Süden. Also erschaffe ich eine Gestaltung mit Rot/Orange, die ich im Süd Sektor meines Büros installiere. Dazu male ich ein Bild oder gestalte eine Farbfläche. Diese Gestaltung bringe an der Wand an, da sie mir schnell ins Auge springt.

Jedes Mal wenn ich darauf blicke, macht mich die Gestaltung aufmerksam auf meinen Traum und mein Ziel.

Viel Spass beim Umsetzen!

Lust auf Veränderung?
rufen Sie mich unter 089/680 98 208 an oder senden Sie mich eine Nachricht.