Archiv für den Monat: November 2014

CI und Marke als visuelle Botschaft in Ihren Kanzleiräumen

Normalerweise sehen Kanzleiräume – wie die meisten Büroräume – langweilig aus: weiße Wände, hellgraue Möbel und anthrazitfarbener Teppich. Diese Eintönigkeit strengt an – Mitarbeiter, Chefs und Mandanten.

Ihre Mitarbeiter, Sie selbst und auch Ihre Mandanten genießen eine angenehme Raumatmosphäre. Schließlich arbeiten Sie den ganzen Tag in den Räumen. Eine wohltuende Atmosphäre unterstützt Ihre Konzentration und Ihre Leistungsfähigkeit genauso wie die Ihrer Mitarbeiter. Eine angenehme Raumatmosphäre unterstützt so auch die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter und erhöht deren Motivation.

Und auch Mandanten wissen eine „gute Atmosphäre“ in jeder Beziehung zu schätzen: Schließlich kommen Sie in der Regel in einer für Sie unangenehmen und angespannten Situation zu Ihnen, sind eventuell sogar das erste Mal beim Anwalt. Eine Gute Raumatmosphäre kann Ihnen dabei helfen, dass Ihre Mandanten sich bei Ihnen – im Rahmen der Möglichkeiten – wohl fühlen. Die Basis für eine gelungene Beratung.

Nutzen Sie also die farbliche Gestaltung Ihrer Kanzlei für sich: den ganzen Beitrag weiterlesen auf www.kanzleimarketing.de.

Lesen Sie auch:

Bildnachweis:

Farbpsychologie: So beeinflussen die Farben der Weihnachtsdekoration

Farbpsychologie-weihnachsdekoration-weihnachtsfarben-farben

Farbpsychologie: So beeinflussen Sie die Farben der Weihnachtsdekoration

Die ganze Familie freut sich auf Weihnachten: Geschenke, schön geschmückte Räume, den Duft nach Plätzchen und die Ruhe. Die Vorbereitungen laufen wie immer. Die traditionellen Plätzchen werden gebacken. Die Dekoration wird wieder aus dem Keller geholt.

Doch manchmal hängen auch Familien-Gewitter in der Luft, Ungeklärtes aus dem letzten Jahr oder noch älter. Die rote Weihnachtstischdecke, wenn Sie die schon sehen, … und innerlich passiert etwas. Farben nehmen unterbewusst Einfluss auf unsere Stimmung, besonders dann, wenn ein Farbton mit einer unangenehmen Erinnerung verknüpft ist.

Traditionen und Weihnachtsfarben Weiterlesen

Farbinspirationen: Aubergine mit Flieder und Lila

farbinspirationen-natur-herbst-aubergine-lila

Farbinspirationen: Aubergine mit Flieder und Lila

Eine eher seltene Farbkomination des Herbstes ist Aubergine mit Flieder, dem sanften Lila. Sonst sehe ich jetzt im Herbst viele Gelb, Rot, Kupfer und manch Grün-Töne. Das ist mal etwas andere Farbkombination – die der Hortensie. Die blau bis flieder-farbenen Blüten gehören einfach zur Hortensie, die gerade noch den Garten mit den letzten Blüten schmückt. Doch im Herbst verfärben sich die Blätter in einen tiefen satten Dunkelrot bis Aubergine Farbton.

Farben in der Raumgestaltung
Den dunklen Aubergine Farbton verwende ich für den Bodenbelag. Der Flieder kommt an die Wand. Grüne Pflanzen gehören einfach in einen schönen Wohnraum. Nun habe ich nur noch das Blau übrig …

Meine lieben Leserinnen und Leser, und nun freue ich mich auf Ihren Vorschlag und auf Ihre Ideen im Kommentar.

Farbpsychologie: Raumgestaltung mit Farben und Textilien für Geborgenheit daheim

Raumgestaltung-Farbpsychologie-Farbkonzept-Textilien

Raumgestaltung-Farbpsychologie-Farbkonzept-Textilien

Besonders jetzt im Herbst suchen Sie und ich Geborgenheit daheim. Draußen wird es früh dunkel und kalt. Entspannt auf dem Sofa liegend wandert Ihr Blick durchs Wohnzimmer. Sie stellen fest, dass es hier etwas zu tun gibt, damit das Wohnzimmer wieder Wohlbefinden ausstrahlt. Doch was haben Sie bei der Raumgestaltung zu beachten?

Individuell und persönlich Wohnen
Ihre ganze Umgebung wie Kleidung, Wohnräume, Auto oder Fahrrad, trägt die Handschrift Ihrer Persönlichkeit. Besonders im Wohnstil spiegeln sich Ihre eigenen Vorlieben und Bedürfnisse wieder, da Sie diesen langfristig aussuchen und zusammenstellen. Deswegen betrachte ich die Farbpsychologie und ihre Umsetzung in die Raumgestaltung in diesem Blogbeitrag genauer. Denn beide haben eine große Bedeutung für Ihr persönliches Wohlbefinden. Weiterlesen

Farbinspirationen: Herbstfarben in Rot und Grün

farbinspirationen-natur-herbstfarben-rot-gruen

Farbinspirationen aus der Natur: Herbstfarben in Rot und Grün

Diese Herbstfarben lassen sich mit den Worten sanft, warm und gemütlich beschreiben. Es ist ein besonderer Farbklang aus den beiden Primäfarben Gelb und Rose-Rot ergänzt mit den Sekundärfarbe Grün. Da alle vier Farbtöne warm und gedeckt sind, macht dies den besonderen Charme dieser sanften Farbstimmung aus.

Wohnen mit Farben
Dieser Farbklang eignet sich hervorragend zum entspannten Wohnen. Ein warmes und leicht gedecktes Gelb setze ich gerne als Wandfarbe ein, ergänzt mit einem roten Teppich als Blickfang auf einem wunderschönen Pakett Fußboden. Grün und Rosé schlage ich als Dekoration meinen Kunden vor: für Textilien, Kissen oder die warme Kuscheldecke.

Lesen Sie auch:

5 Tipps zur Wand- und Raumgestaltung mit Tapeten

Tapeten-Wandgestaltung-Raumgestaltung-Farben

Wandgestaltung und Raumgestaltung mit Tapeten

Um aus einem Zimmer einen gemütlichen und erholsamen Wohnraum zu zaubern, setze ich unterschiedliche Gestaltungselemente wie Farben und Tapeten ein:

  • Wie wählen Sie eine schöne Tapete aus, deren Muster farblich zur vorhandenen Einrichtung passt?
  • Was Sie besser beim Tapezieren beachten, damit es gleich auf Anhieb klappt.

Lange Zeit waren Tapeten an den Wänden ziemlich out. Viele denken dabei an die Raufasertapete der 70er Jahre an Wänden und Decke. Inzwischen ist Tapete sehr modern. Die Hersteller bieten regelmäßig neue und trendige Kollektionen an.

Raumstimmung zum Wohnen
Eine Tapete verwandelt Wohnräume mit ihren Motiven, Mustern und Farben. Die Raumstimmung kann ganz individuell, elegant oder frisch Weiterlesen