Farbpsychologie: Kraftfarben und ihre Wirkung

Kraffarben-Farbwirkung-raum_farben

Farbwirkung von Kraftfarben

Farben sind ein selbstverständlicher Teil unserer Welt, egal ob draußen in der Natur oder in unseren gestalteten Innenräumen wie Wohnung, Büro, Hotel sowie den Außenräumen wie Häusern und Fassaden. Farben sind für uns so selbstverständlich. Wir umgeben uns ganz natürlich mit den verschiedensten Farbtönen von den kräftigen, leuchtenden Farben Rot, Blau, Gelb, Grün bis hin zu den gedeckten unscheinbaren Naturtönen wie Beige, Sand, Puder oder Silbergrau. Doch alle diese können für Sie eine Kraftfarbe sein.

Bereits in den alten Kulturen wussten die Weisen um die Bedeutung der Farben. Die Höhlenmalereien im südfranzösischen Lascaux zeigen, dass bereits vor ca. 20.000 Jahren Menschen gemahlene Mineralien und Erden als Farben verwendeten. Später haben die Farben vor allem in der Kunst eine wichtige Rolle gespielt.

Heute können wir uns selber alle Farben leisten und uns damit umgeben. D.h. aber noch lange nicht, dass wir uns immer mit den richtigen Farben umgeben, die gut für Sie sind. Kennen Sie Ihre Lieblingsfarben oder wechseln Sie diese regelmäßig? Ich beobachte, dass oft aus Unsicherheit heraus Weiß, Grau oder Schwarz ausgewählt wird. Doch fühlen Sie sich mit sehr viel Weiß oder Schwarz um sich herum wohl? Mehr über die Wrikung von weißen Wänden in Räumen lesen Sie im Blog.

Farbwirkung von Kraftfarben

Farben wirken immer bewusst und unbewusst auf uns Menschen. Sie können sich selbst der Farbwirkung kaum entziehen. Mehr zur Farbwirkung in Geschäftsräumen. Nur ganz selten nehmen wir die Farbtöne ganz bewusst war, so dass wir Kraft derer spüren. Wann haben Sie sich das letzte mal intensiv in einen einzigartigen Farbton hinein gefühlt? Vielleicht in ein kräftig farbiges Shirt oder einen Pullover? Wenn Sie bewusst wahrnehmen, was Farben Ihnen geben, bieten Ihnen diese Kraft.

Oft sind wir uns dessen nicht bewusst, dass wir manche Farben gar nicht mögen oder sogar ablehnen. Plötzlich kommt ein unbestimmtes Gefühl auf, dass dieser Farbton schwächt. Dies ist also keine Kraftfarbe. Kennen Sie dieses Gefühl?

Was sind persönliche Kraftfarben?

In meiner gestalterischen Arbeit geht es immer wieder darum, die persönlichen Farben meiner Kunden, die Lieblingsfarben – oft auch Kraftfarben – zu entdecken und die Farbwirkung geschickt zu nutzen. Es macht einen Unterschied, ob Sie die intensiv leuchtenden Grundfarben wie Gelb, Rot oder Blau, Sekundärfarben, wie Grün, Orange und Lila oder die entsprechenden gedeckten Pastelltöne schätzen. Die meisten Farbtöne sind gedeckt und nur wenige sind richtig bunt.

Nehmen Sie sich manchmal ein wenig Zeit, nachzudenken, welche Farben Ihnen gut tun und Sie stärken? Es lohnt sich, einen Blick auf die Farben zu werfen, die Sie nicht mögen, die Sie möglicherweise schwächen oder Ihre Stimmung negativ beeinflussen. Manchmal sind diese Farbtöne, die abgelehnt werden, tiefer in der Seele vergraben.

Wie finden Sie Ihre Kraftfarben?

In der Phase „Farbprofil Erstellen“ in meinem systematischen Projekt-Ablauf (mehr im Blog), der vor der eigentlichen Planung durchgeführt wird, finde ich mit meinen Kunden die richtigen Farbtöne für das Projekt. Zuerst befrage ich meine Kunden, danach führe ich einen Farbtest durch. Die Farbtöne für das Farb-Projekt können die persönlichen Kraftfarben meiner Kunden wie des Chefs, aber auch die CI-Farben eines Unternehmens sein. Meistens ergibt sich eine Mischung aus beiden.

Was bewirken Ihre persönlichen Kraftfarben?

Farben haben einen Einfluss auf Wohlbefinden und Gesundheit, denn diese wirken auf Körper und Seele. Jede Kraftfarbe hat ihre eigene Schwingung aus dem Lichtspektrum. Farben sind physikalische Energiewellen, die Sie für Ihr Wohlbefinden nutzen können. Sinne und Seele brauchen viele Farbtöne, lebendige und gedeckte. Im Gleichgewicht mit den persönlichen Kraftfarben bringt Ihnen dies Harmonie. Diese Farbentöne geben Ihnen Kraft. Regenbogenfarben oder die Farben der Chakren bringen Energie. Die Chakren-Farben wurden bekanntlich schon von den alten Ägyptern zur Heilung eingesetzt.

Zu viel oder zu wenig Farbe?

Sie können sich mit zu viel Farben umgeben, aber auch genauso mit zu wenig, mit kräftigen oder gedeckten. Das hängt von Ihrer Persönlichkeit ab. Wie viel und welche Farbigkeit jeder Mensch braucht, ist individuell unterschiedlich: kräftige Farbtöne mit lebendigen Kontrasten oder sanfte harmonische Farbzusammenstellungen mit schwächeren Kontrasten. Das hängt von Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Tagesform ab. Doch beobachte ich nur ganz selten, dass wir uns mit zu viel Farbtönen umgeben, meistens ist das Gegenteil der Fall.

Kraftfarben für Paare finden

Gerade in der Farbberatung ist es spannend, mit Paaren zu arbeiten, denn die Partner benötigen meistens eine unterschiedliche Intensität an Farbigkeit und andere Farbtöne. Doch beide brauchen ihren persönlichen Farbraum, der sie unterstützt. Den gilt es geschickt in die Wohnräume einzuplanen. Ich bin begeistert, wenn ich eine große Überdeckung in den Kraftfarben finden kann, die beide glücklich macht.

Farben-Trends für Kunden

Natürlich versucht die Marktforschung langfristige Farbtrends zu ermitteln und daraus die aktuellen Themen und Farbtöne abzuleiten. Aktuelle Trends werden von der Farbenindustrie, den Wohnzeitschriften und von der Modeindustrie gekürt. So werden immer wieder „neue“ Farbtöne entdeckt und in die Öffentlichkeit getragen. Bleiben Sie also neugierig.

Wenn die Farbgestaltung im Raum langfristig gefallen sollte, dann haben die aktuellen Trends in der Raumgestaltung aber eher wenig verloren. Trends können Ihnen spontan gefallen, und Sie genauso schnell wieder langweilen. Dann geht es wieder an das Umdekorieren und Streichen. Sie kennen sicher das Sprichwort „Nichts ist langweiliger als der Trend von gestern“.

Farbpsychologie

Die Psychologie der Farben oder Farbpsychologie sind beliebte Suchwörter im Internet. Doch die Informationen darüber, die dort zu finden sind, sind oft nur oberflächlich. Es ist sicher, dass die Farben auf uns, auf unseren Körper und unsere Seele wirken. Sie nehmen Ihre Umwelt mit allen Farben, die sich darin befinden, wahr und nehmen diese in sich auf. Das Gehirn bewertet diese Umweltinformationen.

Farbe besitzt Kräfte, die auf uns als Menschen entweder positiv oder auch negativ einwirken können. Der Betrachter verbindet eine Farbe immer mit einer Emotion, egal ob bewusst oder unbewusst. Wir alle sind auf Farben in unserem Leben angewiesen. Niemand kann sich der Wirkung von Farben entziehen. Damit haben diese immer einen wichtigen Einfluss, egal ob in der Werbung, im Raum oder in der Kleidung. Im Blog mehr zu Farben und Emotionen.

Farbbotschaften

Jeden Tag senden wir eine andere Farbbotschaft mit unserer Kleidung aus und gleichzeitig umgeben diese Farben unseren Körper ganz nah. Wenn Sie sich gut fühlen, ziehen Sie sich leichte und farbenfrohe Kleidung an. Wenn Sie traurig sind oder sich sogar in eine Trauerphase befinden, umgeben Sie sich wahrscheinlich mit dunklen, trüben und gedeckten Farben wie Grau, Dunkelblau oder Schwarz. Mit Farben drücken Sie aus, wie Sie sich gerade fühlen.

Farbe ist mehr als Dekoration

Auch in der Raumgestaltung unserer Lebensräume zeigen wir mit den gewählten Farben, wer wir sind. Oft sind die Farbbotschaften ganz bewusst gewählt, manchmal zufällig oder ganz intuitiv. Jedoch sagen die ausgewählten Farben immer etwas über uns aus. Sie können die Aussage jederzeit beeinflussen und verändern. Über die entstandene Raumstimmung wird der Farben-Inhalt transportiert. Wenn Farben nur auf Dekoration reduziert wird, wirken sich Farbtöne – egal ob bunt oder fad – anders aus als beabsichtigt.

Zusammenfassung

Eine Welt ohne Farben ist Grau und trostlos. Über Lieblingsfarben oder Kraftfarben machen sich nur wenige Menschen Gedanken und beschäftigen sich damit.

Farben, mit denen Sie sich umgeben, wählen Sie nach Stimmungslage oder Anlass aus. Natürlich können Sie die Farbwirkung gezielt einsetzen.

Oft werden Räume mit zu wenig Farbtönen gestaltet, mit zu vielen ist selten. Damit senden Sie eine Farbbotschaft an Ihre Umwelt aus. Doch die Farbtöne, die Sie umgeben, wirken bewusst und unbewusst auf Körper und Seele.

Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an, erhalten Sie exklusive Tipps und profitieren Sie von vielen Vorteilen.

Für den Newsletter eintragen

* bitte eingeben



Ich halte mich an den Datenschutz

Lesen Sie auch:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.