Der Nutzen von Farbkonzepten in der Raumgestaltung

Nutzen-Farbkonzept-Farbgestaltung-Farbpsychologie
Der Nutzen von Farbkonzepten und Farbgestaltung

Immer wieder werde ich von meinen Seminarteilnehmerinnen, meinem Netzwerk und von der Presse gefragt:

  • Warum ist es so wichtig, mit Farben Räume zu gestalten?
  • Wo ist der Nutzen von Farbkonzepten?
  • Was bewirkt eine gelungene Farbgestaltung?
  • Wie kannst Du die Wirkung von Farben in der Raumgestaltung nutzen?

Letzte Woche verbrachte ich  am Gardasee meinen Urlaub. Dort habe ich intensiv über den Nutzen von Farben nachgedacht. Herausgekommen ist dieser Blogbeitrag, in dem ich 15 Nutzen-Aspekte beleuchte.

Zuerst habe ich den Nutzen von Farben im Raum in drei Bereiche gegliedert:

  • Mensch und Wahrnehmung
  • Raum und Architektur
  • Nutzung der Räume

Mensch und Wahrnehmung

Als erstes erläutere ich den Themenbereich Mensch und Wahrnehmung. Dieser Aspekt ist sehr wichtig, denn der Fokus meiner Arbeit sind die Menschen, die sich in den Räumen aufhalten.

  1. Raumstimmung und die humane Reaktion darauf:
    Farbstimmungen in grünen Farbtönen aus der Natur erschaffen eine Atmosphäre zum Wohlfühlen, die sich auf die Bewohner überträgt.
  2. Persönlichkeit zeigen:
    Mit Farbe zeigen Menschen ihre Identität und ihre Persönlichkeit.
  3. Lieblingsfarben:
    Die Bewohner machen die Lieblingsfarben im Raum langfristig zufrieden und glücklich.
  4. Farbpsychologie:
    Farben im Raum erzeugen Emotion/en bei den Menschen, bewusste und eine unbewusste. Dies kann eine gutes Farbkonzept geschickt nutzen.
  5. Lebensqualität:
    Schön gestaltete Räume erhöhen die Lebensqualität und die Gesundheit der Menschen.
  6. Farbwirkung:
    Farbe wirkt auf Körper und Seele der Menschen.

Raum und Architektur

Hier geht es um die Gebäudehülle oder die Bühne für die Rauminszenierung:

  1. Die Ästhetik:
    Schöne Räume besitzen eine Ausstrahlung, denn der erste Eindruck zählt.
  2. Die Raumarchitektur:
    Eine durchdachte Farbgestaltung verbessert die Proportionen der Raumarchitektur.
  3. Architektonische Besonderheiten:
    hervorheben oder zurücknehmen, um den Raum harmonischer erscheinen zu lassen.
  4. Raumgröße:
    Kleine Räume optimal gestalten, so dass diese als angenehm empfunden werden.
  5. Werterhaltung:
    Schön gestaltete und gut gepflegte Immobilien erhalten ihren Wert und lassen sich besser verkaufen.

Nutzung der Räume

Ob Schlafen, Wohnen oder Arbeiten: Jeder Raum hat eine andere Nutzung. Selten werden inzwischen Räume nur für einen einzigen Zweck genutzt. Moderne Räume werden mehrfach benützt. Große Wohnzimmer zum Wohnen, Kochen und Essen sind Trend geworden.

  1. Die Raumnutzung:
    Eine Farbpalette unterstützt die Raumnutzung wie Erholung, Konzentration oder Kommunikation oder andere Tätigkeiten.
  2. Individuelle Nutzung der Räume:
    Ich spreche mit den Raumnutzern, was für diese im Raum wichtig ist und wie sie diesen nutzen.
  3. Allgemeine Nutzung:
    Wenn ich die Anforderungen nicht erfragen kann, wie z.B. bei Babys oder im Objektbereich, nutze ich Erfahrungswerte.
  4. Gemeinschaftliche Nutzung:
    Leben mehrere Menschen wie ein Paar oder eine Familie in den Räumen, nennen alle ihre Wünsche und Anforderungen an die Nutzung und die Farbwelt. Eine gute Moderation und eine gewisse Bereitschaft zu Kompromissen zaubern ein gelungenes Farbkonzept.

Nun habe ich viele unterschiedliche Informationen über die Menschen, die Architektur und die Nutzung gesammelt. Alle diese Informationen zusammen bestimmen gemeinsam die Farbwelt des Raumes wie aktiv, lebendig, frisch, beruhigend.

Zusammenfassung

Der Nutzen von Farbe im Raum ist vielfältig. Die Architektur des Raumes wird verbessert und angenehmer gestaltet. Der Mensch selbst fühlt sich im Raum wohler, weil er individuelle Farben und Farbkombinationen auswählen kann. Auch die Raumnutzung stellt Anforderungen an das Farbkonzept.

Alle drei Aspekte, Mensch, Raum und Nutzung, gehen in das Farbkonzept ein. So entsteht ein individueller Lebensraum, der lange gefällt. Menschen, die sich darin aufhalten, tun die farbigen Räume gut. Ästhetisch gestaltete Räume verbessern die Lebensqualität der Menschen.

Lies auch:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.