Rückblick meiner Arbeiten zu Farben, Licht und Lichtplanung

rueckblick-arbeiten-farbe-licht

Rückblick

Warum beschäftige ich mich mit Lichtplanung?

Vor fast 10 Jahren habe ich mein Business mit dem Thema Farbgestaltung und Raumgestaltung gestartet. Seit 2011 beschäftige ich mich sehr intensiv mit dem Thema Beleuchtung, denn dies war auch ein breiter Themenschwerpunkt meines Farbdesign Diploms. Was war für mich der Auslöser, mich intensiv mit Beleuchtungsplanung zu beschäftigen?

Eines meiner ersten Projekte, eine schöne Büroetage, ging meiner Meinung nach schief, auch wenn die Kunden zufrieden waren. Ich hatte einen wunderschönen warmen Gelbton herausgesucht. Das Farbkonzept hatte ich selbstverständlich mit meinen Kunden abgestimmt. Ich war vor Ort, als der Maler zu streichen begonnen hatte, um das Ergebnis zu überwachen. Dabei habe ich geprüft, ob dieser Farbton zu meiner Vorgabe passt. Doch als eingerichtet war und die Beleuchtung montiert wurde, kam die große böse Überraschung. Dieser Gelbton sah jetzt eher aus wie ein gräuliches Beige. Welch eine Enttäuschung für mich. Und dann fragte ich mich natürlich sofort, warum ist dies passiert?

Die Ursache war die falsche Lichtfarbe der Beleuchtung, dass mein Farbdesign-Projekt irgendwie schräg aussah, obwohl dieses gut geplant und umgesetzt war. Genau in dem Moment, in dem die Beleuchtung eingeschaltet wurde, veränderte sich die Farbwelt. Und da habe ich mich natürlich gefragt: warum? Wer hat da geplant? Diesmal der Großhandel. Wie machen das die Profis? Auf meine Fragen hin ergab sich, dass kurz vor Projektübergabe nur reagiert wurde, anstelle dieses Problem systematisch anzugehen.

Weiterbildung Beleuchtungsplanung

Daraufhin habe ich einige Vorträge und Seminare zum Thema Licht und Beleuchtung besucht. Bei einem Vortrag habe ich Michael Bamberger getroffen, von der Firma Bamberger Ingenieure, der sich zu der Zeit mit der Lichtgestaltung des Lenbachhauses in München beschäftigt hat. Seine damalige Herausforderung war es, im Lenbachhaus die Kunst des Blauen Reiters mit all seinen leuchtenden Farben richtig schön darzustellen. Wir kamen leicht ins Gespräch. Schnell war ein kleines Projekt von uns beiden geboren. Da wir beide Elektrotechnik-Ingenieure sind, war es für uns beide sehr einfach, in einem kleinen Projekt zusammen zu arbeiten.

Grundlagen-Arbeiten 2013 zu Licht und Beleuchtung

Aus diesen Fragestellungen und diesem Projekt sind im Jahr 2013 drei wichtige Ergebnisse entstanden, die immer noch die Grundlage meiner Arbeit im Bereich Licht, Farbe und Lichtplanung bilden:

1. Veröffentlichung in der Malerzeitschrift Mappe

Der Artikel „Farbe ins richtige Licht gerückt“, der in der Malerzeitschrift Mappe (kommt aus dem Callwey Verlag) erschienen ist. (link)

Farben-ins-richtige-Licht-gerueckt

Veröffentlichung in der Mappe

2. Seminar zu Farben und Licht

Das Seminar „Raumgestaltung mit Licht und Farben“ (link) habe ich 2013 erstmals durchgeführt.

 

3. Meisterausbildung Fliesenleger

Die jährliche Meisterausbildung oder der Meisterkurs der Fliesenleger in München (organisiert von der Bauinnung München) und Feuchtwangen (organisiert von der Bayerischen BauAkademie) wird um das Thema Lichtgestaltung ergänzt.

Farbe-licht-fliesenleger-meisterkurs-muenchen1

Farbe und Licht im Fliesenleger Meisterkurs in München

2015: Impressionen aus dem Seminar „Raumgestaltung mit Licht und Farben“

Seit 2013 findet dieses Seminar „Raumgestaltung mit Licht und Farben“ einmal im Jahr statt. Hier lesen Sie das Teilnehmer-Feedback mit Impressionen zum Seminar 2015 in München. (link)

Seminar-Raumgestaltung-Farben-Licht

Arbeitsumgebung

Meine Arbeiten 2016 in Licht und Farben

1. Sonderschau „Farbe und Licht“ auf der Messe Holz-Handwerk

Die Inhalte der Sonderschau „Farbe und Licht“ wurden branchenorientiert für das Schreinerhandwerk aufgezeigt. Alle Inhalte, Texte, Grafiken und Videos wurden so entwickelt, dass die Herausforderungen der Schreiner und Tischler für ihre tägliche Arbeit berücksichtigt wurden. Tipps und Tricks für Tischler und Schreiner zur Raumgestaltung mit Farben und Beleuchtung rundeten die Sonderschau ab. (link)

licht-farbe-schreiner-muenche

Farbe & Licht für Schreiner

2. Vortrag „Licht und Farbe für mehr Wohlbefinden im Büro“

Im Juni habe ich für die Lichttechnische Gesellschaft LiTG in München diesen Vortrag gehalten. Interessierte und neugierige Fragen der Lichtplaner rundeten den Vortrag ab. (link)

3. Der Blogbeitrag „Ergonomische Büro-Beleuchtung“

Mit moderner Beleuchtung sparen Arbeitgeber nicht nur Stromkosten, sondern sie machen ihre Mitarbeiter und Teams leistungsfähiger und produktiver. (link)

Warum beschäftige ich mich mit der Lichtplanung?

Mein Anliegen ist es, das Zusammenspiel von Farbe und Licht im Raum optimal und ansprechend aufeinander abzustimmen. So gestaltete Räume bieten Menschen einen optimalen Lebensraum, um sich wohlzufühlen, gesund zu bleiben, konzentriert zu arbeiten oder sich nach getaner Arbeit zu erholen. Doch das Zusammenspiel von Farbe und Licht im Raum ist für viele Farbdesigner wie auch für viele Lichtplaner, Handwerker und Architekten eine große Herausforderung.

Meine Seminarteilnehmer und Kunden stellen mir immer wieder folgende Fragen:

  • Wie kann ich die Farben schön und farbenfroh zeigen?
  • Welche Beleuchtung wird für eine bestimmte Raumnutzung eingesetzt?
  • Wie kann man Farbe und Lichtwirkung miteinander kombinieren?
  • Wie kann ich mit Licht und Farben eine wunderbare und überzeugende Raumstimmung schaffen?

Schon allein die richtigen Farben zu planen, ist eine Herausforderung für viele Handwerker und Architekten. Zusätzlich interessiert die Frage, wie Material- oder Putzstrukturen dreidimensional im Raum wirken können. Denn Licht kann so gnadenlos ehrlich sein. Beleuchtung bietet viele neue Möglichkeiten, die durch die Entwicklung von LED`s stromsparend und in kleinsten Dimensionen machbar sind.

Es fasziniert mich, wie einfach eine schöne, weiche und harmonische Raumstimmung mit Farben und Licht geschaffen werden kann.

Vorschau: 2017 Licht und Beleuchtung

Auch in diesem Jahr 2017 beschäftige ich mich wieder mit einer neuen größeren Herausforderung im Bereich Lichtplanung. Ich habe eine spannende Licht-Projektplanung eines Gebäudes mit anspruchsvoller Architektur begonnen, die meine Projektpartner und mich herausfordert. Die Menschen, die diese Räume nutzen, werden endlich am Abend eine gute und angenehme Beleuchtung bekommen. Im Laufe des Jahres werden Sie im Blog hierzu mehr erfahren.

Natürlich freue ich mich genauso über Anfragen zur Lichtplanung (link).

Das Seminar „Raumgestaltung mit Farben und Licht“ findet vom 12. – 14. Mai 2017 in München statt. Jetzt gleich anmelden und den Frühbucherrabatt sichern (link).

Buchtipp: „Farbe und Licht/Color and Light“

Das Buch „Farbe und Licht/Color and Light“ von Prof. Ulrich Bachmann ist im Juni 2011 bei Niggli erschienen und immer noch aktuell, da es die physikalischen Grundlagen anschaulich beschreibt. Es ist keine leichte Lektüre. (link zu Amazon)

Lesen Sie auch:

Bildnachweis:

Fotos von Tine Kocourek

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.