Finde Deine Kraftfarben [Aufzeichnung Vortrag]

Neurografik-Farbenergie-Tine-Kocourek
Farbenergie: Finde Deine Kraftfarben

Dein Vorteil: Zeichne beim Vortrag gleich mit!

  • Du nimmst aus diesem Vortrag einen intensiven Blick auf die Farben mit
  • Du erkennst, welche Farben Du magst.
  • Du erkennst die Energie, die Dir Deine Lieblingsfarben geben.
  • Du entdeckst neue Farben, mit denen Du dich beschäftigen möchtest.

Aufzeichnung des Vortrags

Der Vortrag dauert 1h. Nimm Deine Stifte und zeichne sofort mit. Danach folgen zwei weitere Vorträge.

Welche Stifte brauchst Du zum zeichnen?

Du brauchst die folgende Materialien:

  • DIN A4 Papier
  • Unterlage
  • schwarze Fine-Liner in verschiedenen Stärken (0,5 – 1,0 mm)
  • Buntstifte

Dieser Vortrag gibt Dir den Mut, mehr Farben in Dein Leben und Deine Umgebung zu bringen. Farben bringen Dir Lebensfreude.

Gute Fragen, die Du Dir stellen kannst

Du kannst Dir während des Vortrags und des Zeichnens zu jeder Farbe die folgenden Fragen stellen:

  • Magst Du diese Farbe? Ist das deine Lieblingsfarbe?
  • Magst Du diese Farbe überhaupt nicht?
  • Verbindest Du etwas mit dieser Farbe?
  • Habst Du Dich mit dieser Farbe schon mal beschäftigt?
  • Hattest Du schon ein Kleidungsstück in dieser Farbe, oder einer ähnlichen besessen?
  • Welche Farben willst Du nun stärker in Dein Leben bringen?
  • Wo kannst Dich mit schönen Farben zu umgeben: Kleidung, Dekoration, Raumgestaltung, etwas kreatives Gestalten?

Rückmeldungen

  • Liebe Tine, da hast Du etwas tolles in mein Leben gebracht. DANKE!!! Ich habe mittlerweile drei Zeichnungen gemacht und in eine davon bin ist fast verliebt. Sie hängt an der Wand gegenüber.

Willst du mehr über die Neurografik wissen?

Lies auch:

  • Finde Deine Kraftfarben – Ankündigung und Einblick in die Neurografik
  • Kraftfarben und ihre farbpsychologische Wirkung
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.