Herbst-Trends: Farben zum Wohlfühlen [Video]

Farben zum Wohlfühlen – Die Trend-Herbstfarben

Sommer, Sonne und Entspannung. Deine Urlaubserinnerungen klingen noch nach?

Welche Farben passen denn zum letzten Urlaub?

In diesem Video stelle ich dir zwei zeitgemäße Farbfamilien vor, die Ruhe und Entspannung nach Hause bringen.

  • Bist du gerade auf der Suche nach neuen Farben für Räume Deiner Kunden? 
  • Du möchtest ein Relax-Feeling zaubern?
  • Oder ein Raum-Gefühl für Ruhe, zum Abhängen und zum Nichts-Tun für deine Kunden gestalten?

Wie gelingt es, eine Wohlfühlatmosphäre zu gestalten?

Seit 2015 hat der Wohlfühl-Trend einen Namen. Wir kennen den Trend Hygge nun schon eine Weile. Hygge kommt aus Dänemark und brachte uns flauschige Kissen, Duftkerzen und viel Gemütlichkeit. Ein paar weitere Trends aus Skandinavien folgten.

Der neuste Trend kommt nun aus Holland und nennt sich Nikson, das ist Holländisch für nix Tun.

Was haben diese Trends gemeinsam? Es geht darum den Erholungs- und Ruhefaktor in unserem Leben zu schaffen und damit in unsere Räume zu bringen. Diese Trends zeigen uns unser Bedürfnis nach Ruhe, nach Erholung, nach Entspannung. Diese Bedürfnisse sind momentan wieder sehr stark geworden.

Zwei Farbfamilien für zeitgemäße Herbstfarben

Wie bringe ich diese Bedürfnisse nach Erholung und Entspannung in die Wohnräume? Nun stelle ich Dir die zwei zeitgemäßen Farbfamilien zum Wohlfühlen vor:

1. Die Gewürzfarben:

Dies sind warme und sanfte Töne, Farben, die gut schmecken. Farben, die gut schmecken, empfinden wir als wohltuend, auch wenn wir diese nicht auf der Zunge haben. Diese Farbpalette ist sinnlich, Denn diese Farben schmecken und riechen verführerisch.

Ein paar Farbnamen möchte ich hier nennen: Curry, Kurkuma, Nelke, Zimt und viele weitere wohlschmeckende Gewürze.

2. Die Terra-Farben

Diese warmen Erdtöne lassen uns gedanklich in den Süden wandern, nach Italien oder nach Marokko. Diese tiefen Farben erzeugen viel Wärme und Gemütlichkeit. Natürlich sind diese warmen Brauntöne auch aromatisch. Hier denke ich an Cotto, Terracotta, Cognac oder auch Sand. Alle Rot-golden leuchtend.

Es sind einfach diese schönen warmen Erdtöne und Erdpigmente wie Umbra, Siena, Ocker.

Farbwirkung von Gewürzfarben und Terra-Farben

4 gute Gründe, um die Farbwirkung zum erholsamen Wohnen zu nutzen:

  1. Gewürze werden mit gutem Geschmack und Genuss verbunden. Sie sind sehr sinnlich.
  2. Erdfarben vermitteln eine Verbundenheit zur Natur, zu Sand, Erde und Ton.
  3. Diese Farben wirken einfach natürlich und sprechen zugleich den Urinstinkt des Wohlbefindens an.
  4. Diese Farben haben einerseits einen beruhigenden Faktor, doch gleichzeitig beleben Sie uns wieder und machen uns erneut fit für den Alltag.

3 Tipps zur Raumgestaltung mit Gewürzfarben und Terra- Farben

1. Wandfarben und Licht

Terra-Farben eignen sich natürlich auch als Wandfarben. Achte bei der Gestaltung der Räume darauf, dass diese nicht zu dunkel werden. Wenn dies doch passiert, verwende einfach eine ausreichende Menge an Licht, um ein angenehmes Wohn-Feeling zu zaubern. Also mehr Licht tut besonders gut, wenn es bei uns im Herbst wieder dunkler wird und wir weniger Tageslicht in den Räumen haben.

2. Gemütliche Naturmaterialien

Die Gewürz- oder Terrafarben ergänzen sich wunderbar mit allen Arten von Naturmaterialien wie Leinen, Samt, Felle. Naturmaterialien unterstreichen die Gemütlichkeit dieser warmen Farbtöne.

3. Der rote Faden im Raum

Natürlich kann ich die Terra-Farben für ein Sofa Bezug, ein Plaid oder einen Bettüberwurf idealerweise einsetzen. Doch Terra-Farben wirken stimmiger, wenn sie sich öfters im Raum wiederholen. Das braucht nicht der identische Farbton zu sein, sondern es können auch immer wieder ähnliche Farbtöne auftauchen. Also von der Wandfarbe übers Plaid bis hin zum Kissen.

So entsteht ganz leicht ein Erholungsgefühl daheim, zum Entspannen, Relaxen und Wohlfühlen.

Angenehme Farbkombinationen

Eine farbharmonische Kombination gehen die Terra-Farben oder die Gewürzfarben mit warmen Weiß-Tönen wie Leinen oder wie warmen Grautönen ein. Warme Grautöne haben den Vorteil, dass diese auch ein wenig Frische in den Raum bringen.

Auf jeden Fall wirken diese Farbzusammenstellungen warm, sympathisch und freundlich. Ideal für Wohnräume, die Wohlbefinden vermitteln.

Was möchtest Du von diesen Farbtipps umsetzen?

Bitte schreib mir im Kommentar.

2019 Wohlfühlfarben-Herbsttrends
Wohlfühlfarben-Trends

Lies auch:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.