Geschäftsbedingungen

Mit der Bezahlung der Seminargebühren wird ein Seminarplatz verbindlich gebucht. Sie erhalten eine Rechnung.

Die Seminargebühren sind bei Anmeldung zu entrichten. Eine Rückerstattung erfolgt nicht, daher empfehlen wir den Abschluss einer entsprechenden Versicherung.

Ein(e) Ersatzteilnehmer(in) kann gestellt werden.

Die Seminare werden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen durchgeführt. Sollte es wegen Verhinderung des Referenten oder durch höhere Gewalt zum Ausfall eines Seminars kommen, wird ein Ersatztermin angeboten.

Wenn das Seminar ausfällt, übernehmen wir dafür keine Haftung. Bereits bezahlte Seminargebühren werden umgehend erstattet.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Für Handlungen oder Ereignisse die im Zusammenhang mit dem Seminar stehen werden keine Haftungsansprüche übernommen.

Zur Qualitätssicherung werden Audioaufnahmen des Seminares gemacht. Fotos vom Seminar, den entstandenen Arbeiten und den Teilnehmern können im Internet oder in Social Media veröffentlicht werden.

Jede/r Teilnehmer/in erklärt mit der Anmeldung, dass er/sie selbstverantwortlich handeln kann und will, ausreichend versichert ist und den Veranstalter, die Seminarleiterin sowie den Vermieter von etwaigen Haftungsansprüchen freistellt.

Die Teilnahmebestätigung sowie alle weiteren Informationen erhalten Sie 4 Wochen vor Seminarbeginn.