Skandinaviens Liebe zu Farben

Kinnasand-SMILE_011

Skandinavischer Einrichtungsstil
Die Winter sind im hohen Norden sehr lang, so dass die Menschen zu dieser Jahreszeit nur wenig Tageslicht erhalten.

Der skandinavische Einrichtungsstil mit seinen sanften Pastellfarben, aber auch strahlenden und klaren Farben, hat sich deshalb aus dem Lichtmangel entwickelt.

Diese Farben unterstützen die Menschen – in der Jahreszeit mit wenig Tageslicht – einfach mit guter Laune.

Textilien und ihre Farben
Sonnen- und Himmelsfarben lassen die Sehnsucht nach Licht und Wärme spüren. Typisch für das skandinavische Farbdesign sind klare, zarte, manchmal auch kräftige Farben oft in Blau- und Grüntönen. In den Textilkollektionen der nordischen Firmen finden sich genauso Rot, Gelb und Orange. Die Farben der Textilien werden oft durch schöne grafische Muster mit klaren Formen und Kontrasten hervorgehoben.

Skandinavien-Vorhaenge-Farben-Kinnasand1

Fotos: Kinnasand

Motive aus der Natur
Organische Formen zeigen den engen Bezug und die Sehnsucht der Nordeuropäer nach Natur. Charakteristisch sind grafische Muster und farbenfrohe Naturmotive. Da tummeln sich Blätter, Bäume, , Tiere oder Fabelwesen auf Möbeln, Stoffen und Kissen. Auch bunt gemusterte Handtücher, Accessoires oder Porzellan mit Dekor stehen für den skandinavischen Einrichtungsstil. Bekannt dafür sind zum Beispiel die kräftig bunten Motive von Marimekko.

Skandinavische Hersteller von Stoffen und Vorhängen
Gerade die Herstellung von Textilien hat in den skandinavischen Ländern, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland, eine lange Tradition. Diese Farbenpracht finden Sie noch heute in den Textilkollektionen namhafter Hersteller, wie Kinnasand, Kvadrat, NyaNodiska, Svensson Marksspelle (in alphabetischer Reihenfolge).

Je nach Anforderungen des Raumes und der Wünsche meiner Kunden, schlage ich Stoffe dieser Hersteller gerne vor. Natürlich habe ich auch noch ein paar andere hervorragende Hersteller an der Hand, deren Kollektionen sich, passend zu den Wandfarben und Bodebelägen, ergänzen.

Skandinavien-Vorhaenge-Farben-Kinnasand2

Fotos: Kinnasand

Warum Farbe in Räume?
Wandfarben bestimmen die Raumatmosphäre, Bodenbeläge unterstützen dies. Farbenfrohe und bunte Akzente, wie kleine Teppiche, Vorhänge, Kissen und Handtücher, ergänzen diese Stimmung bestmöglich. Fein abgestimmte Farbharmonien geben Ruhe und einen Hauch Freude in oft anstrengenden Alltag vieler Menschen.

Neuheiten und Trends
Jedes Jahr bekomme ich einen hervorragenden Überblick in die Neuheiten der Textilkollektionen beim Münchner Stofffrühling. Viele Kollektionen passen sich den aktuellen Trends an, doch ich finde auch immer wieder ursprüngliche und farbenfrohe Vorhang- und Bezugsstoffe.

Warum ist der skandinavische Einrichtungsstil so beliebt?
Ganz viele meiner Kundinnen und Kunden lieben die natürlichen Materialien, denn sie wärmen uns selbst und unsere Wohnräume. Helles Holz, klare Formen und freundliche Farben machen Lebensräume einfach angenehm und lassen uns wohl fühlen.

Skandinavien-Einrichtungsstil-farben

Zeitschriften, wie ELLE DECORATION nehmen immer wieder gerne das Thema skandinavisches Design auf.

Mein Bezug zu den nordischen Farben und Formen
Ich bin als Kind mit den Farben und Mustern skandinavischer Stoffe der 1970-er Jahre aufgewachsen. Diese erinnern mich immer wieder an meine Kindheit. Meine Liebe zu Stoffen rührt bereits aus dieser Zeit.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.