Schlagwort-Archive: Weiterbildung

Vortrag „Farbe und Licht – Tipps und Ticks“ zum Zukunftsforum Schreinerhandwerk

Tine Kocourek im Vortrag "Farbe und Licht - Tipps und Tricks"

Tine Kocourek im Vortrag „Farbe und Licht – Tipps und Tricks“

Am Freitag, 30. Juni, und Samstag, 1. Juli 2017 fand das Zukunftsforum Schreiner der größte Fachkongress mit Branchentreff in Süddeutschland statt. Mein Vortrag „Farbe und Licht“ fand sehr guten Anklang.

Farbe und Licht – Tipps und Ticks

Kundenwunsche zu Material und Farben herauszufinden ist manchmal eine Herausforderung. Eine systematische Vorgehensweise hilft Ihnen, die Gestaltungs- und Farbwunsche der Kunden individuell umzusetzen. Begeistern Sie Kunden mit individuellen Raumplanungen und Farbwelten, in dem Sie diese mit Licht inszenieren.

Über die drei Erfolgsfaktoren habe ich gesprochen:

  1. Systematisches Vorgehen im Verkauf
  2. Mehr Wissen über Farben und Licht
  3. Tipps für’s Marketing

Weiterlesen

[Kundenprojekt] Weiterbildung vom Einrichtungsberater zum Interior-Designer

tine-Kocourek-Weiterbildung-moebel-kieppe-farbgestaltung

Die stolzen Teilnehmer mit ihren Zertifikaten mit Tine Kocourek (mitte)

Weiterbildung vom Einrichtungsberater zum Interior-Designer

Die Auswahl der richtigen Oberflächen, Materialien und Farben im Raum spielt bei der Auswahl und beim Verkauf von Möbel, Schlafzimmer und Küchen immer eine entscheidende Rolle.

Über Möbel Kieppe in Arnstadt, Thüringen

Ich habe Möbel Kieppe (kieppe.de) als engagiertes Möbelhaus erlebt, das sich intensiv für seine Kunden einsetzt, um deren Wohn- und Einrichtungswünsche umzusetzen. Die Kunden bekommen durchdachte Küchen, ansprechende Wohnzimmer, clever geplanten Stauraum (Cabinet) und Betten mit hervorragenden Matratzen für einen optimalen Schlaf.

Mitarbeiter-Schulung und Weiterbildung

Der Umgang mit Mustern, Strukturen, Oberflächen und Farben im Raum spielt immer wieder eine entscheidende Rolle, wenn Kunden bei Möbel Kieppe neue Möbel, Schlafzimmerschränke, Polstergarnituren oder eine neue Küche kaufen. Die Mitarbeiter stellen sich die Fragen: Weiterlesen