Schlagwort-Archiv: Mut

Impressionen Workshop “farbiges Moodboard”

Eindrücke der kreativen und farbenfrohen Ergebnisse des Workshops
“Farbiges Moodboard mit den 5 Wandlungsphasen”

Eingeladen wurde ich vom Berufsverband Feng Shui und Geomantie zur Jahreshauptversammlung 2013 Friedrichshafen, Bodensee, um einen farbenfrohen Workshop am Sonntag den 21. April 2013 zu begleiten.

Moodboards mit den 5 Wandlungsphasen
Nach meiner kurzen Einführung entstanden wunderschöne Farbzusammenstellungen auf den Moodboards mit Weiterlesen

Entscheiden und Loslassen

Loslassen Entscheiden MutEntscheiden und unvollendetes Loslassen
Nachdem der Christbaum abgeschmückt ist und die letzten Plätzchen gegessen wurden, beginnt der Blick auf das neue Jahr.

Rückblick und Vorschau
Einerseits bin ich zufrieden auf das Erreichte im letzten Jahr, doch sehe ich im Rückblick, dass so manche faszinierende Idee unvollendet blieb.

Jetzt ist die Zeit, darüber zu entscheiden, was mit dem Unvollendeten passieren darf.

  • Hat es noch genug Anziehungskraft mit ins neue Jahr genommen zu werden?
  • Passt es zu meinen Vorstellungen und Zielen?
  • Ist die Zeit gekommen, es loszulassen und mich davon zu verabschieden?

Weiterlesen

Mut zum Skizzenbuch

Mut-zum-SkizzenbuchWarum überhaupt ein Skizzenbuch?
Schon mein Lehrer des Kunst Leistungskurses wollte, dass wir draußen unterwegs unsere Eindrücke im Skizzenbuch einfangen. Sehr gut erinnere ich mich an die Abiturfahrt in Paris, unterwegs mit einem Skizzenblock. Manche Klassenkameradinnen haben danach Fotos abgezeichnet. Als wir alle vor unseren aufgehängten Skizzen standen, war leicht zu erkennen, welche Skizzen vor Ort entstanden sind. Den Skizzen, die auf Basis von Fotos entstanden, fehlte etwas. Meine damalige Beobachtung finde ich im Buch Mut zum Skizzenbuchvon Felix Scheinberger wieder bestätigt.

Mut
Die Angst vor dem weißen Blatt kennen viele von Ihnen nur zu gut. Weiterlesen

Farben: Emotionen, Mut und Ablehnung

farbe-mut-emotionen-ablehnungAlle Menschen mögen Farben!

Das höre ich jeden Tag in meinem persönlichen Umfeld und natürlich von meinen Kunden.

Manche meiner Kunden lieben eher die unbunten oder zurückhaltenden, neutralen Farben. Andere wiederum die kräftigen, satten mit lauten Kontrasten und schrillen Mustern, wozu machmal Mut gehört. Wieder andere Menschen schätzen sanfte, pastellige Farbharmonien. Meiner Erfahrung nach hängt das auch von deren Persönlichkeit ab.

Farbreaktion
Nur wenige Menschen machen sich ihre eigene Reaktion auf Farbe bewusst. Und jeder reagiert emotional Weiterlesen

Es gibt keine neutrale Farbe

Farbe Wandfarbe Sand

Sofort wenden Sie ein: „das stimmt doch gar nicht!“

Mittelgrau, Beige, Sand, Eierschale oder Greige, da werden grau und beige gemischt, sind helle bis mittlere Farbtöne. Diese besitzen nur wenig Buntton und Sättigung. Sie werden in der Literatur gerne als neutral bezeichnet.

Die sogenannten neutralen Farben
Alle diese unbunten Farben besitzen nur wenig Leuchtkraft. Diese Tertiärfarben entstehen aus unterschiedlichen Mischungsverhältnissen von rot, gelb und blau.
Weiterlesen

Mut haben und anfangen

Farbe-Pinsel

Kennen Sie auch das Gefühl, wenn Sie

  • den ersten farbigen Strich auf das weiße Blatt Papier setzen?
  • das erste Telefonat führen, um einen neuen Kunden zu gewinnen?
  • den ersten Schritt machen, um einen Traum zu realisieren?

Mut gehört dazu, besonders wenn es das allererste mal ist.

Ausprobieren
Ich bekomme viele Fragen gestellt, welche Farbe nun die richtige Weiterlesen