Schlagwort-Archive: Farbkontraste

Seminar Feedback: Farbsystematik und Farbharmonie 2017

Hier bekommen Sie einen Einblick mit einem Video, Fotos und Teilnehmerstimmen zum  Farbseminar „Farbsystemaktik und Farbharmonie“ vom 10. – 12. November 2017 in München. Die Seminarbeschreibung gibt es hier. Dieses Modul ist gleichzeitig das erste Modul zur Weiterbildung Farbberater im Raum. Hier die Beschreibung der Weiterbildung.

Stärken des Seminars

Lesen Sie aus den Feedbacks der Teilnehmer die Stärken des Seminars „Farbsystematik und Farbharmonie“:

    • Die Farbsystematik als zuverlässiger Wegweiser in der Planung
    • Wertvolle Erfahrungen im Farben selbst-mischen
    • Farbgefühl und Farbempfinden wurden gesteigert
    • Ideen herbeigerufen
    • wieder neue Lust mit Farben zu „spielen“
    • Vielfältigkeit, Abwechslungsreich, nah an der Praxis, umsetzungsfähig!

Weiterlesen

Farbe an die Wand ist mehr als schöner Wohnen

Farbe-an-Wand-schoener-wohnen

Farbe an die Wand ist mehr als schöner Wohnen

Arbeiten und Wohnen ohne Farbe kann ich mir nicht vorstellen, genauso wenig wie eine farblose oder blasse Natur. Die meiste Zeit des Tages verbringen wir in geschlossenen Räumen. Deshalb lohnt sich eine Farbenplanung für Lebensräume und Geschäftsräume. Die Farbwirkung auf körperlicher und seelischer Ebene können wir positiv für uns nutzen. Jedoch ist zu beachten, dass Arbeitsräume andere Farben und Farbzusammenstellungen benötigen wie ein Wohnraum zum Entspannen.

In der Farbgestaltung von Räumen ist ein wenig Fingerspitzengefühl sehr wichtig. Denn die ausgewählten Farben an der Wand haben immer einen Einfluss auf Mensch und Raum. Zum einen wirken Wohnfarben auf Körper und Seele und zum anderen verändern sie die Raumstimmung. Dadurch verändert sich auch unsere eigene Gemütslage. Nachfolgend lesen Sie ein paar Grundbegriffe aus der Farbtheorie, die eine gelungene Farbzusammenstellung erleichtern. Weiterlesen

Mit Leichtigkeit zu neuen Wohnfarben

mit-leichtigkeit-zu-neuen-wohnfarben

mit Leichtigkeit zu neuen Wohnfarben

Farben begleiten uns das ganze Leben. Jeden Tag treffen Sie Farb-Entscheidungen. Das kennen Sie sicher auch: Sie stehen in einem Laden und fragen sich, ob die Farbe des T-Shirts Ihnen steht? Ein T-Shirt ist schnell gekauft und manchmal genauso schnell wieder aus dem Kleiderschrank aussortiert.

Bei Wohnfarben wird es da schon aufwändiger. Die Farbe des Bodenbelags soll lange gefallen. Die Wände wären ja zügig gestrichen, wenn da nicht das ganze Wohnzimmer auszuräumen wäre. Hier wünschen sich meine Kunden Leichtigkeit in der Farbentscheidung: Welche Farbkombinationen passen wirklich zusammen?

Wunsch nach entspanntem Wohnen Weiterlesen

Farbkontraste: Hell-Dunkel-Kontrast

hell-dunkel-kontrast-farben

In der Gestaltung spielt der Hell-Dunkel-Kontrast eine wesentliche Rolle. Der Hell-Dunkel-Kontrast entsteht durch den Einsatz hellen und dunklen Farbtönen. Dabei können unbunten Farben wie Schwarz, Weiß und Grau und von bunten Farben wie Gelb, Rot, Blau, Grün, Orange, Lila verwendet werden.

Der Kontrast entsteht durch die unterschiedliche Farbhelligkeit zweier Farbtöne. Um den Unterschied der Helligkeit zu bestimmen kann der Hellbezugswert herangezogen werden.

Helle Farben

Als helle Farben gelten Weiß, Gelb, Orange, Lindgrün, Hellblau, Rosa und Flieder. Alle mit weiß abgemischten Farben, wie Pastellfarben Weiterlesen