[Interview] Tricia Guild über Textur, Inspiration und ungewöhnliche Farbzusammenstellungen

Tricia-Guild-Tine-Kocourek-msf2017

Tricia Guild und Tine Kocourek in München 2017

Seit vielen Jahren inspirieren mich die vielen Bücher von Tricia Guild. Lange bevor ich professionell als Farbdesignerin arbeitete, begeisterte mich bereits die Farbenpracht ihrer Arbeiten. Meine ersten Bücher von Tricia Guild waren „on colour“, „in town“ und „effektvolle BlumenDekorationen“, in die ich mich immer wieder gerne vertiefe. Andere folgten und begeistern mich genauso wie „Colour Farbräume“ oder „Style: Räume aus Farben und Mustern“.

Tricia Guild kam zum Münchner Stoff-Frühling 2017 und stellte der Presse ihre neue Kollektion „Majolica“ vor. Die Inspiration für diese Kollektion kam aus den intensiven farbigen Pigmenten der Majolica-Keramik und dem Murano-Glas. Diese findet sich auf ihren wunderschönen Stoffen, Tapeten, Teppichen und Accessoires wieder. Das nachfolgende Interview habe ich mit ihr im Showroom von Designers Guild geführt.

vorhang-mint-lebensfreude-desginers-guild

Outdoor Collektion Designers Guild am Münchner Stoff Frühling

Tine Kocourek: Was nutzen Sie als Quelle der Inspiration?

Tricia Guild: Man sucht andauert nach Inspiration und hofft, wenn das Konzept für die neue Kollektion ansteht, dass die Inspiration sich im Herzen einfindet. Es kann ein Buch sein oder mehrere, Mode, ein modernes Kunstwerk, etwas im Garten oder eine Mischung aus alledem. Die Hauptsache ist es, den Samen zu finden, aus dem sich die Kollektion entwickelt. Der wird gewässert und genährt. Man weiß nicht, wo man diesen findet. Wenn man ihn gefunden hat, stellt sich dann die Frage: ist dieser richtig? Also es ist immer eine große Herausforderung.

designersguild_Tapete-Wandgestaltung-blau-weiss

Pressefoto Designers Guild: Wandgestaltung mit Tapete in blau und weiss

Tine Kocourek: Wie gestalten Sie? Mit Textur oder Oberflächenstruktur?

Tricia Guild: Textur war immer schon wichtig für meine Gestaltungen, wie sich ein Stoff oder eine Tapete anfühlt. Oder wie sich eine Wand-Farbe anfühlt, denn ich mag Farben, die matt sind. Natürlich darf diese praktisch sein. Ich mag den kreidigen Look einer Farbe, die wir in einer sehr guten Qualität anbieten. Sie beginnen in der Gestaltung immer mit der Textur. Egal wo man startet, man darf eine Entscheidung über die Oberflächenstruktur treffen wie glänzend oder matt, Tapete oder Wandfarbe, Stoff einfarbig oder gemustert. Die Mischung in Textur aus Leinen, Samt etc. macht es immer aus.

Wir haben gerade die Outdoor-Kollektion herausgebracht, da ist die Oberflächen-Struktur sehr wichtig. Bis jetzt hatten die meisten Outdoor-Kollektionen keine angenehme Haptik. Die Webung unserer Stoffe fühlt sich wie Leinen an und der gedruckte Stoff wie Leinwand.

moodboard-designers-guild-muenchen-offwhite

Moodboard von Designers Guild in München

Tine Kocourek: Welche Farbtöne sind modern, ohne kurzlebig zu sein? Welche bleiben länger als ein bis zwei Jahre?

Tricia Guild: Ich habe nie an Farbtöne gedacht, ob diese sozusagen im Trend sind oder nicht. Ich setze gern Farben ein; ich verwende Weiß, Grau und viele andere. Viele Gestalter setzten lange neutralen Farben wie Ecru ein und nutzen nun Grau in den vielen Schattierungen von Weiß bis fast Schwarz. Viele nutzen nur die Palette der neutralen Farben aus und das kann genauso schön sein.

Ich beobachte, dass Menschen mehr Farben verwenden. Sie wollen mit Farben leben. Sie wollen individuell wohnen und verstehen, dass ihr Zuhause ein wichtiger Zufluchtsort ist, der individuell gestaltet wird. Es wird so interessanter in der Gestaltung der Wohnräume. Auf allen Ebenen steht so viel mehr Interessantes zur Verfügung, damit wird es wichtig für uns Menschen, die eigene Umgebung persönlich zu gestalten.

designersguild_tapete-raumgestaltung-grau-weiss-mint

Pressefoto Designers Guild: Raumgestaltung mit Tapete in grau, weiss und mint

Tine Kocourek: Welche ungewöhnlichen Farbzusammenstellungen oder Farbideen haben Sie in der letzten Zeit für sich gefunden?

Tricia Guild: Das können Sie besser sagen als ich. Ich tue nur das, was ich tue. Das kann ich gar nicht ausdrücken, was an Farbkombinationen einzigartig ist. In letzter Zeit habe ich habe besonders Grün-Töne verwendet. Ich liebe das ausgefallene Grün wie eine ausgefallene Zusammenstellung aus Emerald (Smaragdgrün) und Moos kombiniert mit Gelbtönen. Ich mag diese Zusammenstellung. Jeder Mensch hat seine eigenen Assoziationen mit Farben.

tapete-guild-wallpaper-majolica

Tapete Majolica Kollektion 2017

Tine Kocourek: Ich habe gehört, dass Sie ein neues Buch geschrieben haben. Da bin ich schon sehr neugierig.

Tricia Guild: Ich möchte Menschen eine Idee geben, wie sie ihr Zuhause schön gestalten können. Wie ich es mache, gebe ich gerne weiter. Das Buch heißt „Paint Box“ auf Englisch und es wird in viele Sprachen übersetzt werden.

showroom-kissen-desginers-guild

Showroom Kissen Desginers Guild

Tine Kocourek: Vielen Dank für die ehrlichen Antworten. Ich freue mich, Sie am nächsten Münchner Stoff-Frühling wiederzusehen.

Pressefoto Designers Guild: Tricia Guild

Pressefoto Designers Guild: Tricia Guild

Das Buch „Paint Box“ erscheint im Herbst 2017

Vorschau auf das englische Buchcover (Link zu Amazon UK)

In ihrem neuen Buch „Paint Box“ erforscht Tricia Guild die sensible Nutzung von Farbe. Sie fokussiert darin besonders überraschende Farbkombinationen und wie sie diese zusammenstellt. In diesem Buch zeigt sie, woher sie ihre Inspiration bekommt. Fast noch wichtiger ist es aber, wie Sie Ihren persönlichen Farbgeschmack finden und diesen in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung einsetzen können.

Hier kommt der Link zu ihrem letzten Buch „Colour: FarbRäume“, das 2013 erschienen ist: Link zu Amazon

Fotogalerie

Zum Öffnen der Fotogalerie einfach anklicken.

Bildnachweis: Danke an Designers Guild für die Pressefotos und Tine Kocourek, München

Buchtipps von Tricia Guild:

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.