Ambiente in Büro und Geschäftsräumen für Erfolg und Lebensqualität

Eingangsbereich Bürotetage

Eingangsbereich Bürotetage mit Ambiente

Wie sieht es in vielen Büros oder Offices aus? Wenn ich bei meinen neuen Kunden oder einigen Geschäftspartnern vorbeischaue, finde ich genau solche Büro- und Besprechungsräume vor: eintönig, nüchtern und langweilig. Wände und Decke sind Weiß gestrichen und inzwischen leicht vergraut. Der Teppichboden ist Dunkelgrau oder Dunkelblau und hat schon so den ein oder anderen Kaffee-Fleck. Schwarze Bürostühle und lichtgraue Schreibtische vervollständigen dieses traurige Bild.

Ich frage mich:

  • Wo bleibt da die Motivation der Mitarbeiter?
  • Wo die Freude an der Arbeit?Oder bleibt die langfristig auf der Strecke?

Was denken Sie meine Leserinnen und Leser? Schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Ambiente im Büro

Wie wirken weiße Wände auf Menschen?

Das Ambiente der Unternehmensräume wirkt karg und unterkühlt. Die weiße Wand bringt kühle und unpersönliche Stimmung in den Raum, die sich direkt auf die Menschen auswirkt. Nur die wenigsten Mitarbeiter bleiben in nüchternen Büroetagen, in dieser farb- und kontrastreduzierten Umgebung, auf Dauer hoch leistungsfähig und gesund. Diese Monotonie stresst Körper und Seele, was Studien aus der Stressforschung immer wieder zeigen.

Die Natur macht es vor: Lebendige Räume finden wir draußen auf Feldern, Wiesen oder im Wald. Die Natur, aus der wir ursprünglich alle stammen, ist in keiner Jahreszeit eintönig und grau. Gerne verbringen wir Menschen in unserer Freizeit draußen, um aufzutanken. Wir genießen die Abwechslung der Farben und der Lichtkontraste. Eintönigkeit in den Office-Räumen schwächt die Mitarbeiter, Frauen wie Männer, im Unternehmen langfristig, die dort Höchstleistungen erbringen sollen. Die Zahl der Mitarbeiter mit „Burnout“ steigt leider.

Oder sollen die Mitarbeiter dort nur funktionieren? Dürfen sie in der Arbeit auch Mensch sein?

Wie wichtig ist ein ansprechendes Ambiente für den Unternehmenserfolg?

Das Ambiente oder die Raumstimmung des Unternehmens wirkt sich direkt auf Mitarbeiter, Kunden, Interessenten und Geschäftspartner aus. Wenn auf das Ambiente in den Unternehmensräumen nur wenig Wert gelegt wird, verändert es die Außenwirkung: Das Unternehmen wirkt unterbewusst so:

  • weniger gesund
  • nicht so florierend
  • wenig erfolgreich
  • langweilig

Unternehmenserfolg: Faktor Mensch und Raum

Der Unternehmenserfolg ist eng mit dem Erscheinungsbild verknüpft. Ein gepflegtes und schönes Ambiente ist ein Teil des Erfolges, denn die Menschen prägen das Unternehmen. Nimmt man den Faktor Mensch ernst, bedeutet dieser Unternehmenserfolg:

  • gesunde Mitarbeiter
  • große Motivation und Leistungswillen
  • höhere Produktivität des Teams
  • begeisterte Kunden

Sind hervorragende Arbeitsergebnisse Ihrer Mitarbeiter ein wichtiger Teil Ihres Geschäftserfolges? Können Sie sich es leisten, mit unzufriedenen Mitarbeitern zu arbeiten? Wollen Sie den bestmöglichen Eindruck bei Ihren Kunden und Interessenten hinterlassen?

Wie wichtig ist das Erscheinungsbild des Unternehmens?

Ambiente ist mehr als ein schöner Raum oder guter Geschmack. Das bewusst gestaltete Ambiente stellt die Voraussetzung für gute Gewinne dar. Das Ambiente ist ein wichtiges Marketingwerkzeug, das Sie gezielt einsetzen können, um Kunden schneller zum Kaufen zu bewegen. Oder möchten Sie ihr Team erweitern und die richtigen Talente gewinnen? Ein klares und ansprechendes Ambiente hebt Sie hervor und macht Sie einzigartig. Es zieht so die zum Unternehmen passenden Menschen an:

  • Kunden
  • Interessenten
  • Talente
  • Multiplikatoren
  • Geschäftspartner

Wo sich Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden gerne aufhalten, wird mehr Umsatz gemacht. Überall dort, wo sich Ihre Mitarbeiter wohl fühlen, steigen Motivation und Leistungsbereitschaft.

Büro- und Geschäftsraum als Lebensraum

Büroräume sind Lebensräume. Diese bestimmen einen Teil der Lebensqualität vieler Menschen, die dort täglich arbeiten. Sehr viele verbringen viel mehr Zeit in Geschäftsräumen als daheim. Ich frage mich immer wieder, warum so viel Wert auf die Gestaltung von Wohnräumen gelegt und gleichzeitig die Raumgestaltung der Arbeitsumgebung stark vernachlässigt wird?

Betrachten wir nun alle Personen in den Geschäftsräumen genauer, die sich tagtäglich in dieser Arbeitsumgebung aufhalten. Wie beeinflusst eine eintönige und monotone Bürogestaltung sie alle?

1. Manager und Chefs

Sie wünschen sich als Chef ein sympathisches und gepflegtes Ambiente, auch für Ihre möglicherweise anspruchsvollen Kunden. Sie verbringen viel Zeit in Ihren Büroräumen, oft sogar mehr als Ihre Mitarbeiter, also die meiste Zeit im Jahr. Ihr Chefbüro ist repräsentativ eingerichtet. Als Unternehmer schätzen Sie ein repräsentatives und ausdrucksstarkes Ambiente, manchmal auch ein wenig Understatement.

Kundengespräche sollen gut und einfach verlaufen. Ihre Geschäftsräume dürfen Werte und Unternehmensphilosophie vermitteln. Sie als Chef können das Ambiente ganz einfach beeinflussen und verbessern, ihre Mitarbeiter oft nicht. Ein einladendes Ambiente wirkt sich direkt auf die Geschäftszahlen aus, wie mir meine Kunden immer wieder bestätigen.

2. Mitarbeiter

Sicherlich haben viele Mitarbeiter nur wenig Gestaltungsspielraum im Bereich ihrer Arbeitsplätze. Doch die Mitarbeiter halten sich den ganzen Tag in den Büroräumen auf. Weiße Decken und Wände, lichtgraue Büromöbel und ein anthrazitfarbener Teppichboden sollen dafür sorgen, dass sich die Mitarbeiter auf ihre Arbeit konzentrieren. Und so darf es uns nicht wundern, wenn in dieser klinisch kühlen Umgebung die Freude an der Arbeit leidet. Die Zahl „ausgebrannter“ Mitarbeiter wächst leider stetig.

Im Büro trifft man sich, man diskutiert und inspiriert sich gegenseitig. Dort werden Wissen und Know-How generiert. Mitarbeiter erschaffen in diesen Räumen kreativ und produktiv Werte und Gewinne für das Unternehmen. Teams, die sich wohlfühlen, leisten mehr. Mitarbeiter wünschen sich, im Büro einen sicheren Hafen zu haben. Indem die Büroräume eine gemeinsame Identität stiften, wird die innere Zugehörigkeit zum Arbeitgeber sichergestellt. Dazu trägt eine durchdachte und lebendige Bürogestaltung sehr viel bei.

Eine gute Stimmung unter den Mitarbeitern, besonders für Wissensarbeiter, hilft, die Unternehmensziele schneller zu erreichen. Büroarbeit ist ganz oft Wissensarbeit geworden, denn wir leben heute in einer Wissensgesellschaft. Ein Unternehmen, das auf die geistige Leistungsfähigkeit seines Teams baut, braucht ein leistungsförderndes Umfeld. Wer hochproduktive Mitarbeiter im Team haben will, sorgt am besten für ein angenehmes Ambiente.

Nur in einer Wohlfühlumgebung haben alle Freude an der Arbeit. Die wirklich guten Ideen sprießen besser. Ansprechend gestaltete Geschäftsräume zeigen eine besondere Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern. Damit können Sie Ihre Mitarbeiter leichter langfristig ans Unternehmen binden. Meine Leser, Sie wissen doch: Räume dürfen groß, gut beleuchtet und ein wenig farbenfroh sein. Dann funktionieren die kleinen grauen Zellen besser.

3. Ihre Besucher, Kunden, und Geschäftspartner

Zeigen Sie diesem Personenkreis, wofür Sie stehen. Leider wird dieser Eindruck oft unterschätzt, den diese Menschen von Ihnen und Ihrem Unternehmen gewinnen. Fühlen sich die Besucher unsicher oder nicht willkommen, werden sie zögerlich mit schnellen Entscheidungen. Die Auswirkungen spüren Sie direkt im Geschäft. Das Erscheinungsbild Ihrer Geschäftsräume prägt den Eindruck Ihrer Kunden unterbewusst.

Präsentieren Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern, wie Ihre Unternehmenskultur tatsächlich aussieht: professionell, sympathisch und glaubwürdig. Das beginnt bei einem aufgeräumten, hellen und professionellen Erscheinungsbild, einer freundlichen und den Unternehmenswerten angepassten Farb- und Materialwelt. Gute Beleuchtung unterstreicht das alles. Der entsprechende Raum-Eindruck zeigt die Qualität, wie das Unternehmen arbeitet.

4. Bewerber und Talente

Genau hier zählt der erste Eindruck! Und gute Talente werden rarer. Sie zeigen den Bewerbern, wie angenehm es in Ihrem Unternehmen aussieht. Bewerber vergleichen auch Büroräume und Arbeitsplätze der zukünftigen Arbeitgeber. Fühlen sich ihre Bewerber nicht so wohl, werden sie zögerlich mit der Entscheidung, bei Ihnen zu starten. Gerade bei Bewerbern können Sie mit einer bewussten und humanen Bürogestaltung positiv punkten.

Vorteile einer Bürogestaltung für alle Sinne

Geschäftsräume sind für Chefs wie Mitarbeiter ihre Lebensräume. Nutzen Sie Ihre Bürogestaltung, um den Lebensraum Office zu beleben. Die Vorteile sprechen für sich:

  • Die Produktivität erhöht sich durch mehr Motivation, Inspiration und Identifikation mit dem Unternehmen.
  • Die Mitarbeiter bleiben gesünder.
  • Das Unternehmen floriert und das wird leicht nach außen transportiert.
  • Die Unternehmens-Marke wird durch visuelle Kommunikation der Unternehmenswerte im Büro gestärkt.

Das Gesamtbild Ihres Unternehmens ist die Summe vieler Eindrücke, die Sie bei Ihren Mitarbeiten, Bewerbern, Kunden, Lieferanten, Besuchern und Geschäftspartnern hinterlassen. Das Ambiente ist ebenso erfolgsrelevant wie Ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Neuer Trend: ungewöhnliche Bürogestaltung

Unternehmen im Silicon Valley, wie Google oder Facebook, haben erkannt, dass kreatives Arbeiten in einer Wohlfühlumgebung besser funktioniert. Dieser Trend kommt nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Immer wieder tauchen Bilder aus den Google Offices in Europa auf, die eine ungewöhnliche Bürogestaltung zeigen. Ich war vor ein paar Jahren im Rahmen einer Führung im Münchner Google Office. Das war wirklich ungewöhnlich, doch sehr anregend für Kreative.

Viele Studien zeigen, dass die Arbeitsumgebung großen Einfluss auf Produktivität und Kreativität hat. Der Aufenthalt und die Arbeitszeit werden in raffiniert gestalteten Headquarters zum Genuss. Einige Eindrücke aus IT- und Tech-Unternehmen finden Sie hier.

Zusammenfassung

Alle Geschäftsräume, vom Empfang, über die Flure hin zu den Büros, repräsentieren das Unternehmen. Geschäftsräume machen immer unterbewusst einen Eindruck auf Ihre Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter. Der kann positiv, gleichgültig oder negativ ausfallen. Sie haben es in der Hand, diesen Eindruck bewusst sympathisch zu gestalten.

Nutzen sie die Kraft der Farben und eine lebendige Bürogestaltung für bessere Arbeitsergebnisse, zufriedene Mitarbeiter und geschäftlichen Erfolg. Sie können ein sympathisches Ambiente Ihrer Räume mit einem überschaubaren Budget durch Farben und Licht erhalten. Gleichzeitig lösen Sie die Raumprobleme wie zu trist, zu dunkel und zu laut.

Verändern Sie Ihre aktuelle Raumsituation einfach mit Farben und Licht, auch ohne großen Umbau und viel Schmutz. Farbkonzepte und neue Beleuchtung schaffen schnell und einfach ein ansprechendes Ambiente und eine Wohlfühlatmosphäre. Nutzen Sie optische Reize in der Bürogestaltung zu Ihrem Unternehmensvorteil.

Erfahren Sie mehr zum Thema Bürogestaltung im Webinar:

2015-02-button-webinare-buerogetaltung

Lesen Sie auch:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.