Ist Ihr Kleiderschrank zu voll?

Marie Kondo „Magic Clearing“ Wie richtiges Aufräumen ihr Leben verändert
Dieser Bestseller aus Japan wurde mir empfohlen und machte mich sofort neugierig. Als japanische Autorin beleuchtet sie die asiatische Sicht des Aufräumens. Vielleicht bekomme ich einen neuen Einblick ins Ordnen und Sortieren?

Kondo-Clearing-entspannt-wohnen

Aufgeräumt entspannter Wohnen: Buchtipp „Wie richtiges Aufräumen ihr Leben verändert“


Als ich das Buch gelesen habe, kam mir so Manches übertrieben oder seltsam vor. Einige bekannte Regeln wie z.B. „ich mache immer ein bisschen was“ werden glatt abgelehnt. Nach einiger Zeit des Reflektierens wurde mir klar, dass die Autorin mit ihren Ansichten richtig liegt.

Diese Regeln klingen plausibel:
1. Wegwerfen, was überflüssig ist.
2. Nur das Übriggebliebene aufräumen.

Ähnliches gehört zusammen
Oftmals fehlt der richtige Überblick, was alles in den Räumen vorhanden ist. Deswegen beginnt die Autorin vor dem Aufräumen damit, alles auf einem Haufen zu sammeln, um einen richtigen Überblick zu bekommen. Das bedeutet, dass die gesamte Kleidung zusammengetragen wird. Welche Überraschung ist es, zu sehen, wie viel es ist und was alles auftaucht.

Erst jetzt betrachten Sie, ob Sie ein Kleidungsstück wirklich mögen oder nicht. Wichtig ist dabei, dass Sie nur die Stücke behalten, welche Sie wirklich lieben. Um hier richtig zu entscheiden: vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl! Alle Dinge die ihre Aufgabe erfüllt haben, dürfen sehr gerne gehen.

Nur wo am besten beginnen?
Aus ihrer Erfahrung schlägt Marie Kondo die folgende Reihenfolge vor:
1. Kleidung
2. Bücher
3. Papiere und Schriftstücke
4. Kleinkram und Erinnerungsstücke
5. Fotos

Wohnräume zum Erholen
Eine Rumpelkammer, die Kraft raubt oder Wohnräume, die Kraft und Energie geben? Dieses tieferliegende Thema beschreibt die Autorin. Wer sich mit zu vielen ungeliebten Dingen umgibt, dem fehlt es an Kraft für das Leben! Das verkündet sie aus Ihrer Erfahrung.

Marie Kondo: „Wenn wir unseren Besitz reduzieren, merken wir, was uns im Leben wichtig ist.“

Wie habe ich die Tipps für mich umgesetzt?
Meinen Kleiderschrank habe ich in der Zwischenzeit sortiert. Wenig getragene Markenkleidung verkaufe ich über den Kleiderkreisel http://kleiderkreisel.de/, alles andere gebe ich an gemeinnützige Organisationen oder werfe es einfach weg. Nun liegen z.B. meine Sommer-T-Shirts farbig sortiert in der Schublade. Auf einen Blick wähle ich morgens spontan meine Kleidung aus, weil ich einen viel hervorragenden Überblick habe.

Mir geht es viel besser, seitdem ich meinen Kleiderschrank komplett ausgeräumt habe. Das Überflüssige ist raus, und ich habe alles neu und übersichtlich eingeräumt.

Meine Empfehlung:

  • Lesen Sie das Buch „Magic Clearing“ in Ruhe
  • Sortieren Sie in Ihrem eigenen Tempo Ihren eigenen Kleiderschrank aus.
  • Geben Sie alles Unnötige und Ungeliebte weg.
  • Räumen Sie danach den Schrank neu ein. Alles Gleiche findet sich an einem Platz.
  • Ohne Suchen finden Sie sofort alles im Schrank: welche Erleichterung!
  • Spüren Sie die beruhigende Wirkung nach dem Aufräumen.

Leben Sie einfach entspannter in Ihren Wohnräumen.

Weitere Bücher zum Thema Ordnung, Aufräumen und Loslassen:

Viel Spass!

Ich freue mich auf Ihre Kommentare. Wie sortieren Sie Ihren Kleiderschrank?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.