Archiv für den Monat: Juni 2013

Farbgestaltung für Räume im Gesundheitswesen

Farbgestaltung für Arztpraxen, Seniorenheime, Kliniken und barrierefreie HotelsWand Farbe Arztpraxis Wandfarbe

Die Farbgestaltung im Gesundheitswesen ist ein wichtiges Element, das gerne vergessen wird. Farbgestaltung trägt zum Wohlbefinden der Patienten oder der Bewohner bei. Wenn Menschen ihr Umfeld akzeptieren, öffnen sich dabei der Behandlung oder der Therapie. Genesungsprozesse werden gestartet und gefördert.

In Räumen von Gesundheitseinrichtungen halten sich Menschen, wie Patienten und Mitarbeiter wie Altenpflegeheimen, Krankenhäusern und Arztpraxen, oft lange und manchmal unfreiwillig auf.

Orientierung ist für Patienten und Bewohner entscheidend für das Wohlbefinden besonders in größeren Häusern. Humane Farbplanung ermöglicht eine leichte Orientierung.

Eine wirkungsvolle Raumgestaltung mit Farben und Licht erzeugt eine angenehme Umwelt für Menschen.

Arztpraxis

Der kompetente Einsatz von Farbe, Material und Oberflächen geben den Praxisräumen ein Weiterlesen

Impressionen Workshop „farbiges Moodboard“

Eindrücke der kreativen und farbenfrohen Ergebnisse des Workshops
„Farbiges Moodboard mit den 5 Wandlungsphasen“

Eingeladen wurde ich vom Berufsverband Feng Shui und Geomantie zur Jahreshauptversammlung 2013 Friedrichshafen, Bodensee, um einen farbenfrohen Workshop am Sonntag den 21. April 2013 zu begleiten.

Moodboards mit den 5 Wandlungsphasen
Nach meiner kurzen Einführung entstanden wunderschöne Farbzusammenstellungen auf den Moodboards mit Weiterlesen

Bewusste Farbgestaltung für Büroflure

Farbe-Buero-langer-flur

Wie sieht es oft in Büroetagen aus?
Mausgrau, eintönig, langweilig und öde: diesen Eindruck vom Büro-Objekt gewinne ich oft zu Beginn meiner Arbeit beim Kunden.

Dabei treffe ich bei meinen Kunden immer wieder auf sehr engagiertes Personal, die es gerne im Büro nur ein wenig schöner hätten.

„Wenn es hier nicht so fürchterlich aussehen würde, würde ich gerne eine Vase mit Blumen mitbringen. Aber nach der Renovierung mache ich das“, hörte ich neulich eine Mitarbeiterin sagen.

Raum und Emotion Weiterlesen