Archiv für den Monat: August 2012

In drei Schritten zum Farbkonzept

Immer wieder werde ich gefragt, wie ich ein individuelles Farbkonzept erstelle. Um ein funktionierendes und professionelles Farbkonzept auszuarbeiten, gehe ich in drei Schritten vor:

Erster Schritt: Die Analyse der Interieurs vor Ort

Ich schaue mir die Räume meiner Kunden an und analysiere die Raumstruktur. Dabei betrachte ich die baulichen Gegebenheiten wie Raumproportionen und Lichteinfall von Sonnenlicht und künstlicher Beleuchtung. Weiterlesen

Farbwirkung in Arztpraxen

Arztpraxis-wandfarben-Farbwirkung

Farbwirkung von Wandfarben in der Arztpraxis

Nüchterne Praxisräume
Immer wieder treffe ich auf Flure, Behandlungszimmer und Wartezimmer in Arztpraxen: eintönig, nüchtern und langweilig.

Dies sind die Gründe dafür:

  • Oft werden Weiß als Wandfarbe, weiße Möbel und grauer Bodenbelag aus vermeindlich hygienischen Gründen gewählt.
  • Leider gibt gerade die weiße Wand dem Raum eine kalte und unpersönliche Stimmung.
  • Die Farbe kann ihre positive Wirkung nicht entfalten.

Weiterlesen