100 Jahre Baumanns Neue Farbtonkarte – System Prase

Sammlung Farbenlehre
Eine Ankündigung zur Studioausstellung 2011/12 der Sammlung Farbenlehre der Fakultät Architektur der Technischen Universität Dresden mit Vortrag und Farbtagung.

Die Auftaktveranstaltung findet im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Studios der Sammlung Farbenlehre der Technischen Universität Dresden, am 10. November 2011, 19:30 Uhr statt.

100 Jahre Baumann-Prase-Farbtonkarte
Im Jahre 2012 jährt sich zum einhundertsten Male die Veröffentlichung der Baumann-Prase-Farbtonkarte. Der Farbkartenhersteller Paul Baumann in Aue, Sachsen gab 1912 erstmals „Baumanns Neue Farbtonkarte-System Prase“ heraus.

Damit war ein Klassiker unter den Farbtonkarten geboren, der durch handwerkliche Güte und Praktikabilität bestach. An dessen Konzeption und Umsetzung in mehreren Auflagen hatte der Malermeister und Farbsystematiker Otto Prase grundlegenden Anteil.

Nach Ende des 2. Weltkrieges versuchte man in Aue mehrfach, an jenen Qualitätsmaßstab anzuknüpfen und die Karte neuen Bedürfnissen anzupassen. Den entsprechenden Entwürfen einer „Erneuerten Farbtonkarte nach Baumann-Prase“ durch Manfred Adam (1974) sowie Gerhard Zeugner (1992) blieb die Realisierung jedoch leider versagt.

In zwei Ausstellungen und einem Symposium werden jene hervorragenden Leistungen von der Sammlung Farbenlehre der Technischen Universität Dresden gewürdigt.

Folgende Veranstaltungen und Ausstellungen sind angekündigt:

10. November 2011, 19:30h: Hommage an Paul Baumann (1869-1961)

Vortrag zu Leben und Werk des sächsischen Farbkartenherstellers am Vorabend seines 50. Todestages. Diesen Vortrag hält PD Eckhard Bendin, Sammlung Farbenlehre.

12. Januar 2012, 19:30h: Vernissage 
Ausstellung Teil 1
Die Farbtonkarte als Instrument der Zweckmäßigkeit und Ästhetik. Zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte von Baumanns Neuer Farbtonkarte – System Prase. Teil 1 der Ausstellung ist von 13. Januar 2012 bis 30. März zu sehen.

4. Mai 2012: Dresdner Farbenforum und Vernissage 2

Ganztägige Farbtagung in Verbindung mit Eröffnung der Ausstellung Teil 2

Ausstellung Teil 2
Die Farbtonkarte zwischen Anspruch und Realisierbarkeit – Die Erneuerungsversuche durch Manfred Adam und Gerhard Zeugner. Die Ausstellung ist von 5. Mai. bis 27. Juli 2012 geöffnet.

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie in der Einladung.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

3 Gedanken zu „100 Jahre Baumanns Neue Farbtonkarte – System Prase

  1. Uwe Grünewald

    Hallo sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich bin Malermeister und habe in den Unterlagen meines Vaters, ebenfalls Malermeister eine alte „BAUMANNS NEUE FARBTONKARTE SYSTEMPRASE“ gefunden. Was ist so eine Karte Wert und oder hat jemand Interesse daran.
    mfG. Uwe Grünewald

  2. Tine Kocourek

    Hallo Herr Grünewald,
    Was so eine Karte wert ist, hängt vom Zustand ab.
    herzliche Grüße

    Tine Kocourek

  3. C. Manderscheid

    Guten Tag,
    prinzipiell würde mich eine solche originale Farbtonkarte interessieren, finde solche alten Farbkarten sehr spannend. Gibt es sie noch?
    Über eine Kontaktaufnahme würde ich mich sehr freuen.
    freundliche Grüße
    C. Manderscheid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.