Die lange Nacht der Architektur

buero-weiss-muenchenAnlässlich der Messe Bau 2011 wurde für die Münchner Bevölkerung ein Event, die lange Nacht der Architektur, veranstaltet. Neben bekannten Sehenswürdigkeiten, wie den Fünf Höfen, besuchte ich zwei Büros in München. Speziell für diesen Abend wurden diese Büros für uns geöffnet.

Mein persönlicher Tour Bericht beschreibt den interessanten Gegensatz der beiden Geschäftsräume bezüglich Gestaltung und Raumatmosphäre.

Geschäftsräume einer Internet Company
Zuerst waren wir in einem Büro einer bekannten Internetfirma. Dieses Büro war bunt und lustig in Logofarben für innovative Ideen gestaltet. Ich fand mich in einer ganz anderen Bürowelt wieder: in Arbeitsräumen für Menschen.

Gestaltungsthema
Als Gestaltungsthema wurden München und die Alpen ausgewählt. Die Carrera Bahn genauso wie ein Lego Technik Kran stehen da ganz selbstverständlich am Schreibtisch. Ich sah Räume für Kreative, das abwechslungsreich und voller überraschender Ideen gestaltet ist.  Die Räume strahlen Lebensfreude und Kreativität aus.

Wandfarben
Die Wandfarben der Gänge und Aufenthaltsräume sind in kräftigen, sich abwechselnden Farben gestaltet. Kräftige Töne, und besonders viel in Grün sah ich sehr oft an den Wänden. Wandtapeten mit Bildern von Kühen und Bergen runden das Erscheinungsbild ab.

Große Glasfront auf der einen Seite, auf der anderen Seite die grüne Wand in den Büroräumen. Das sind angenehme Arbeitsplätze. Mit Grün holen Sie einfach Natur in die Räume.

Bodenbelag Teppiche
Im Flurbereich wechselt die Teppichfarbe mehrmals von gelb nach rot, blau und grün.

Die Arbeitsplätze selbst waren eher ruhig gestaltet: Der Bodenbelag wechselt zwischen beigen und mittelbraunen Teppich, dazu hellgraue Schreibtische.

Büro in Schneeweiß
Das zweite Büro war das Gegenteil: komplett in weiß. Der Orginalbau aus den 60ern wurde gerade frisch renoviert. Als Gestaltungsthema wurde die Farbe Weiß bewusst ausgewählt, um repräsentativ zu erscheinen.

Pure Weiße Wandfarbe
Weiße Wände, ohne Bilder. Die Türstöcke aus Eiche wurden weiß lasiert, so dass diese fast in der Wand verschwinden.

Bodenbelag Parkett
Der Boden wurde ein Parkett in Eiche verlegt, eingelassen mit weiß pigmentierten Wachs. Absichtlich wurde das Holz weiß überstrichen, um die natürliche Farbigkeit zurückzudrängen. Der einzige Kontrast im Raum waren die relativ dunklen Büromöbel aus Holz.

Raumatmosphäre
Insgesamt eine sehr bedrückende Atmosphäre, Monotonie pur. Ich empfand die Atmosphäre als eintönig, kühl, nüchtern, abweisend.

Hier gab es für mein Auge nichts zu entdecken, richtig langweilig. Als Arbeitsumgebung für Menschen ist diese Raumgestaltung wenig geeignet. Jede Farbe wirkt monoton, wenn Sie im Überfluss erscheint.

Ich frage mich, ob der Zweck, die Firma sich hervorragend der Außenwelt zu repräsentieren, mit der Farbwahl Weiß erfüllt wird.

Ein Lichtblick gab es: die Kaffeebecher waren bunt!

Die lange Nacht der Architektur hat mir sehr gut gefallen. Hoffentlich öffnen sich bald wieder die Türen von interessanten Räumen in München.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.