Farbe als Balsam für die Seele

Farbe-Balsam-Seele

Farbe wirkt auf den Gefühlszustand, unsere Psyche und auf den menschlichen Körper.

Mit Farbe vermittle ich Geborgenheit oder Kühle und Distanz. Das hängt von der gewünschten Raumstimmung und den gewählten Farben ab. Sanftes Orange oder Erdtöne vermitteln Geborgenheit. Grau oder Hellblau wirken kühl und zurückhaltend. Wandfarben verändern einfach die Atmosphäre im Raum.

Raumstimmung
Die Raum- und Farbstimmung wirkt somit unterbewusst auf die Seele. Sie merken sofort, wenn Sie einen Raum betreten, ob Sie sich darin wohlfühlen oder eher zurückhaltend reagieren.

Monotonie oder Reizüberflutung
Ein Farbumfeld, das visuelle Reize ausstrahlt, wirkt belebend und entspannend gleichzeitig. Ein monotones Umfeld bewirkt Stress auf körperlicher Ebene, wie viele Büros, die mit einem grau-blauen Teppich, weißen Wänden, grauen Möbeln eingerichtet sind. Dieses Büroumfeld bewirkt Stress bei den Menschen, die darin den ganzen Tag arbeiten. Zu viele Farbreize bewirken auch wieder Stress, wenn ein Raum zu bunt gestaltet wurde und zu viele, zu schrille Muster hat. Eine gekonnte Balance aus visuellen Reizen in der Farbgestaltung schafft eine kraftvolle Arbeitsumgebung oder ein angenehmes Lebensumfeld.

Balance im Raum durch Farbkontraste
Je nach Raumsituation und Nutzung wähle ich zusammen mit meinen Kunden die Wandfarben mit Farbstimmung aus. In meiner Farbgestaltung achte ich auf eine Balance aus hellen und dunklen, warmen und kalten Farben, kräftigen und sanften Farbtönen. So wirkt Yin und Yang im Farbumfeld ausgleichend und anregend gleichermaßen auf Körper und Seele.

Wohlfühlen für die Seele
Je besser das Farbumfeld zu Ihnen und zu ihrem Unternehmen passt, desto wohler fühlen Sie sich. Farbkonzepte, die auf das Arbeits- oder Lebensumfeld ausgerichtet sind, erzielen eine optimale Wirkung für Sie und ihre Kunden in ihren Räumen.

Lesen Sie auch:

Rufen Sie mich unter 089/680 98 208 an oder senden Sie mir eine Nachricht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.